Sarx - ... Of Natural Rage ...

Review

Musste ich in letzter Zeit im Forum immer wieder lesen, dass der Metal schon so gut wie unter der Erde liegt und der Underground ohne Zweifel dahinsiecht, ist es für mich eine Freude, solche CDs wie die hier vorliegende “…of natural rage…” in die Finger zu bekommen. Keine Spur von lieblos dahingerotztem Death Metal in billiger Aufmachung, wie es den Nicht-Label Releases (aka Underground) seit Ewigkeiten angedichtet wird. So erstaunlich gut die Aufnahmequalität ist, kann sie sich nicht mit der Qualität der Songs selbst messen. Düsterer Death, überwiegend melodisch und Midtempo gespielt, macht den grössten Teil der Scheibe aus. Für Abwechslung (und, zumindest bei mir, Begeisterung) sorgen eher heavy typisch gespielte Gitarrenparts, zweistimmige Gesangslinien (keine Cleans oder Frauenstimmchen) und immer wieder schnelle Teile, ohne in sinnlosen Blast abzurutschen. Sarx haben, zumindest auf diesem Album, ein wirklich gutes Songwriting, das sie zu allem Überfluss auch noch adäquat umzusetzen vermögen. Gelungenes Werk, gespickt mit Ohrwürmern – wobei “Hymn of the worm” mit seiner Vielfältigkeit mein persönlicher Favourite ist.

19.03.2001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27745 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Sarx - ... Of Natural Rage ...

  1. stativision sagt:

    haha, alleine das cover hat schon 10 punkte verdient! neuer desktophintergrund!

    10/10
  2. Anonymus sagt:

    Das Artwork ist cool, die Musik ist besser… bestellen !

    9/10

Sag Deine Meinung!