The Negative Bias - Lamentation Of The Chaos Omega

Review

(Text: David Drenic)

Heutzutage ist es durchaus nicht leicht, im Black Metal Fuß zu fassen. Das Genre erfreut sich immer noch einer großen Beliebtheit und ist mittlerweile nicht nur im Untergrund zu finden. Größen wie IMMORTAL, DIMMU BORGIR oder EMPEROR waren mittlerweile Headliner bei einigen der wichtigsten Festivals. Durch diese und andere Faktoren existiert eine unglaubliche Menge an Black-Metal-Bands, die versuchen, sich einen Namen in der Szene zu machen. Mit “Lamentation Of The Chaos Omega” begrüßen uns THE NEGATIVE BIAS und können sich sicher sein, dass dieses Album einiges an Aufmerksamkeit erregen wird.

Black Metal erster Güte

Schon von der ersten Sekunde an wird der Zuhörer in den Bann des Albums gezogen, denn es beginnt mit einem unheimlich hohen Tempo, welches sich kontinuierlich durch das gesamte Album zieht. Die Drums dreschen einem Blastbeats um die Ohren, die von Doublebasspassagen jenseits der 200bpm untermalt werden. Die Gitarrenfraktion steht dem Schlagzeug in nichts nach und feuert extrem schnelle und dennoch melodische Riffs ab. Der Vokalist wechselt immer wieder zwischen tiefen Growls und hohen Screams und vollendet damit das chaotisch wirkende, dennoch unheimlich technisch versierte Werk. Man könnte “Lamentation Of The Chaos Omega” mit einem DARK-FUNERAL-Album aus den 2000ern vergleichen. Eine extrem hohe Durchschnittsgeschwindigkeit kombiniert mit fantastischen Instrumentenparts und ebenso genialen Vocals, nur mit deutlich melodischeren Ansätzen. Ohne diesen atmosphärischen Anteil, könnte man die Platte durchaus auch dem Technical Death Metal zuordnen. Im Gegensatz zu Genrekollegen verschreiben sich THE NEGATIVE BIAS keiner gewissen “trveness” und haben schon auf ihrem Debüt einen sehr hohen Produktionsstandard. Der Klang der Songs ist sehr rein. Drums und Gitarren sind perfekt abgemischt und somit bietet die LP ein sehr hohes Produktionsniveau.

Ein konkurrenzloses Debüt?

Viele Black-Metal-Bands haben im Laufe ihrer Karrieren gute Alben veröffentlicht. Doch nur wenige schaffen es, von Beginn an ein solches Niveau zu erreichen. THE NEGATIVE BIAS haben den Standard von Debütalben deutlich erhöht und zeigen, was auf einem ersten Album alles möglich ist. “Lamentation Of The Chaos Omega” ist mit Sicherheit eine der besten Black-Metal-Veröffentlichungen des Jahres. Daher sollten Freunde der extremen Musik hier unbedingt hineinhören.

24.11.2017

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29341 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare