Väki - Kirous (Demo-Re-Release)

Review

KURZ NOTIERT

Die finnische Black-Metal-Band VÄKI formierte sich bereits 2016, brachte aber erst im Oktober dieses Jahres die Demo-EP “Kirous” als rein digitales Release heraus. Redefining Darkness stolperten über die beiden Stücke und waren so begeistert, dass sie die Band gleich zum Unterschreiben herbaten. Erstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit: ein Re-Release der “Kirous”-EP als streng limitiertes Tape. (Eine genaue Limitierung ist jedoch im Infosheet nicht angegeben.) Das Tape sieht tatsächlich sehr hübsch aus, jedes einzelne Exemplar wurde per Hand mit Karton überzogen, ein Sammlerstück also.

Musikalisch ist übrigens ebenfalls alles im Lot: Nichts allzu viel Neues bieten VÄKI, wobei sie weniger an ihre finnischen Kollegen erinnern, sondern mehr an eine Vermengung der polnischen, US-amerikanischen und norwegischen Szenen. Ein bisschen WOLVES IN THE THRONE ROOM in der Melodieführung, ein wenig MGŁA in den düstereren Parts, relativ starke IHSAHN-Anleihen (zu frühen EMPEROR-Zeiten) im Gesang. Das ist durchaus spannend und für eine Debüt-Demo geht “Kirous” voll in Ordnung – in Zukunft brauchts aber noch ein bisschen mehr Eigenständigkeit im Songwriting und/oder ein paar Höhepunkte, nicht nur schicke Releases für die Sammler.

05.01.2018

Textchef.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29456 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare