Various Artists - Wild @ Heart - The Return Of Metal Ballads

Review

Gehörte es in den 80ern noch zum guten Ton für jede Rockband, auf jedem Album auch eine Quotenballade zu veröffentlichten, starb dieser Trend in den 90ern so ziemlich aus. Eigentlich schade, wenn man an “Still Lovin’ You” von den SCORPIONS, AEROSMITHs “Don’t Want To Miss A Thing”, NAZARETHs “Love Hurts”, “I Want To Know What Love Is” von FOREIGNER oder GUNS ‘N’ ROSES’ “November Rain”. Denn sein wir doch mal ehrlich: Auch wenn es niemand gern zugibt, kann doch jeder solche Klassiker mitsingen, wenn sie im Radio laufen.

Dass Balladen für Rock- und Metalbands heutzutage jedoch offenbar wieder in Mode gekommen sind, beweist der Sampler “Wild @ Heart – The Return Of Metal Ballads”. Darauf erwarten den Hörer 34 Rock- und Metalballaden aus den letzten Jahren von Bands wie EUROPE, FOREIGNER, SCORPIONS, AVANTASIA, DEF LEPPARD, DORO, EDGUY, WHITESNAKE, JOERNEY, PRIMAL FEAR, MR. BIG, GIANT, Y&T und vielen mehr, liebevoll zusammen gestellt auf zwei CDs. AXEL RUDI PELLs gruselige Interpretation von Leonard Cohens Klassiker “Hallelujah” hätte zwar nun wirklich nicht sein müssen und auch KRYPTERIAs “How Can Something So Good Hurt so Bad” kann die Qualität des übrigen Materials nicht ganz halten, dies sind jedoch die einzigen Titel, die auf diesem Werk nicht so ganz passen wollen.

Über den Sinn solcher Compilations kann man heutzutage vielleicht streiten, doch das ändert nichts daran, dass “Wild @ Heart – The Return Of Metal Ballads” ein wirklich schöner und stimmiger Soundtrack für die etwas ruhieren Stunden ist. Wer Samplern dieser Art also etwas abgewinnen kann, macht hier absolut nichts falsch.

08.02.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27622 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sag Deine Meinung!