Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Deep Purple - In Concert '72 (Re-Release)

Deep Purple

"In Concert '72 (Re-Release)"
CD-Review, 1035 mal gelesen, 17.06.2014 Wertung 08/10
Deep Purple - Made In Japan (Re-Release)

Deep Purple

"Made In Japan (Re-Release)"
Vinyl-Review, 1211 mal gelesen, 11.06.2014 Wertung 10/10
Deep Purple - Now What?! (Gold Edition)

Deep Purple

"Now What?! (Gold Edition)"
CD-Review, 2446 mal gelesen, 03.12.2013 Wertung 09/10
Deep Purple - Perfect Strangers Live

Deep Purple

"Perfect Strangers Live"
CD-Review, 2165 mal gelesen, 03.11.2013 Wertung 09/10
Deep Purple - Phoenix Rising

Deep Purple

"Phoenix Rising"
DVD-Review, 2041 mal gelesen, 04.06.2011

Specials der Band
Deep Purple
Das ultimative Deep Purple Kompendium
2519 mal gelesen, 23.12.2012

News der Band

08.10.2013

Die altgedienten Hard-Rock-Helden DEEP PURPLE haben mit ihrem aktuellen ALbum "Now What!?" nicht nur ein richtig starkes Album veröffentlicht, sie...

30.09.2013

Am 11.10.2013 werden DEEP PURPLE  ein Live-Konzert unter dem Titel "Perfect Strangers - Live" über Eagle Vision veröffentlichen. "Perfect...

26.02.2013

Die Hard-Rock-Legenden von DEEP PURPLE haben den Titel des neuen Albums bekanntgegeben, das hierzulande am 26. April 2013 via earMUSIC erscheinen...

04.01.2013

Nicht nur, dass Ende April das neue, noch unbetitelte DEEP PURPLE Album das Licht der Welt erblickt. Nein, die Engländer, die auch für die...

24.10.2012

Die Hardrock-Pioniere DEEP PURPLE arbeiten laut Bassist Roger Glover derzeit mit Produzent Bob Ezrin (KISS, PINK FLOYD, KANSAS) an 14 neuen ...


Live-Reviews der Band
Now What?! Tour 2013
1641 mal gelesen, 22.10.2014
The Songs That Built Rock Tour - live in Stuttgart 2012
3317 mal gelesen, 22.10.2014

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
CD-Review

Deepest Purple 30th Anniversary

Artikel veröffentlicht am 14.11.2010 | 2343 mal gelesen

Wenn eine ursprünglich im Jahre 1980 veröffentlichte Best-Of-Scheibe 2010 ihr 30 jähriges Jubiläum feiert, kommen als Interpreten nicht viele Bands in Frage. In diesem Fall handelt es sich um eine Compilation aus dem Hause DEEP PURPLE, die ihren Geburtstag feiert. Und wer an dieser Stelle die Truppe aus England auf die wohl bekannteste Hard-Rock-Nummer überhaupt, "Smoke On The Water", limitiert, sollte dringend weiter lesen.

Denn DEEP PURPLE haben in den Jahren 1968-1976 so einige Gassenhauer produziert, die locker mit "Smoke On The Water" mithalten können. Man erinnere sich nur mal an Nummern wie "Black Night", "Hush", "Child In Time", "Highway Star", "Burn", "Space Truckin´" oder "Soldier Of Fortune", mit denen DEEP PURPLE unsterblich geworden sind. Und natürlich ist jeder einzelne Song von dem Können der Musiker und (überwiegend) von den unvergleichlichen Stimmen von Ian Gillan und David Coverdale geprägt. Weitere Worte zu verlieren wäre sicherlich nicht sonderlich sinnvoll, da die Musik eigentlich für sich spricht.

Ein ganz besonderes Schmankerl dieser Veröffentlichung ist allerdings die DVD mit 15 Videos und interessanten Interviews mit Jon Lord (Keyboard) zu jedem einzelnen Song. Man reist sozusagen durch die Zeit mit DEEP PURPLE. Angefangen mit dem ersten großen Hit der Band, "Hush", und dem typischen Flair der 60er Jahre. Es geht weiter mit "Black Night" über "Strange Kind Of Women", "Never Before" mit Einleitung von Ilja Richter und einigen Headbangern im Studio und natürlich "Smoke On The Water". Klasse, dass man sich die Mühe gemacht hat bzw. die Möglichkeit eröffnet, solch klassische Perlen zu präsentieren, die man sonst vielleicht nie wieder zu Gesicht bekommen würde.

Wer bisher noch keine Best-Of-Scheibe von DEEP PURPLE im CD-Regal stehen hat, dem wird hier eine tolle Zusammenstellung angeboten. Allerdings ist das Teil aufgrund der Videos auch für diejenigen interessant, die schon etwas dieser Art ihr Eigen nennen können.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: