Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Jason Newsted kommt news

Hellfest

Auf dem diesjährigen Hellfest im westfranzösischen Clisson wird neben vielen großen Namen und...
Der große Festivalbericht 2014 Live-Review

Bang Your Head

Seit jeher ist das BANG YOUR HEAD-Festival eine Veranstaltung, die traditionell ausgerichtet ist,...
CD-Review

Saved By Rock'n'Roll

Artikel veröffentlicht am 12.12.2011 | 1612 mal gelesen

LOS BASTARDOS FINLANDESES schippern, wie der Name schon sagt, von der Küste Finnlands aus nach Deutschland. Im Schlepptau befindet sich das neue Album "Saved By Rock'n'Roll".

Gleich zu Beginn macht "Saved By Rock'n'Roll" dem Hörer klar, was er von diesem Album zu erwarten hat - nämlich Rock der alten Schule. Das bedeutet, man hört hier ein wenig KISS und ZZ TOP raus. Diese Schiene verfolgen LOS BASTARDOS FINLANDESES konsequent über die gesamte Spielzeit. Auch wenn bis auf zwei Ausnahmen kein Track wesentlich über drei Minuten hinauskommt, hat man nicht das Gefühl, es mit unfertigen Songs zu tun zu haben. Sämtliche Produktionen behalten eine gewisse Frische für sich, allerdings bleibt es logischerweise nicht aus, dass man das ein oder andere schon mal irgendwo gehört hat. Dennoch kommt gute Laune auf und es lässt sich durchaus zur Musik feiern. Allerdings muss man trotzdem auch erwähnen, dass die Freude über solch ein Material etwas getrübt wird, da man schnell mal den Eindruck gewinnen kann, dass die Jungs von KISS ihre Finger mit im Spiel haben. Der Einfluss dieser Truppe macht sich auch bei den Texten bemerkbar, denn Lieder wie "Drive-By Loverboy" könnten auch von KISS stammen. Schade, da hätten LOS BASTARDOS FINLANDESES auf etwas mehr Eigenständigkeit achten sollen. Aber hierfür kann der Frontmann Bryn "El Taff Bastardo" Jones wieder Boden gut machen, denn er liefert eine erstklassige Gesangsleistung ab. Dieser Typ ist die perfekte Mischung aus Billy Gibbons und Paul Stanley - einfach spitze. Jeder Ton sitzt, nichts klingt irgendwie deplatziert und das Spiel mit der Stimme zur Musik passt wunderbar zum gesamten Liedgut.

Zum Schluss bleibt zu sagen, dass "Saved By Rock'n'Roll" ein gutes, anständiges Album geworden ist. Trotz nicht zu leugnenden Ähnlichkeiten zu gewissen Größen, macht es Spaß, das Album laufen zu lassen. Fans von KISS und ZZ TOP sollten hier definitiv ein Ohr riskieren. Man darf also gespannt sein, was man in Zukunft noch so alles serviert bekommen wird.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: