Exciter
Old vs New!

Special

Eine Frage, die bei vielen Thrashern die Gemüter erhitzt und die Kutten spaltet. Was liegt also näher, als einmal ein Thrash-Urgestein sowie Neo-Thrash-Hopefulls ins Kreuzverhör zu nehmen, um die elementaren Fragen rund um den Thrash und seine Strömungen zu klären? EXCITER und THE SCOURGER. stellten sich dem Vergleich. Bang or be Banged!

The Scourger

Was sind eure größten musikalischen Einflüsse?

EXCITER: Das wären wohl MOTÖRHEAD, BLACK SABBATH und JUDAS PRIEST.

THE SCOURGER: SLAYER, EXODUS, DARK ANGEL, SODOM, KREATOR, DEATHROW, VOIVOD, TESTAMENT, etc. Die Liste ließe sich ewig weiterführen…

Gibt es Dinge, die du am Neo Thrash magst/nicht magst?

E.:Ich mag Neo Thrash, je mehr verschiedene Richtungen des Thrash es gibt, desto interessanter wird der Markt. Diese jungen Bands haben die Basissound des ursprünglichen Thrash genommen und ihn extremer und aufregender gemacht.

S.: Die Bezeichnung an sich, hah-haa!

Gibt es Dinge, die du am Old-School-Thrash magst/nicht magst?

E.:Old-School-Thrash ist die Grundlage jeder Spielart des Thrash, man hört, dass es die Wurzel eines einstmals neuen Genres des Metals ist. Bands wie unsere, MEGADETH, ANTHRAX, SLAYER, etc. haben einen fantastischen Nährboden bereitet, dessen Früchte noch heute geerntet werden!

S.:Ich wüsste nicht welche, ernsthaft.

Wie kamt ihr dazu, eure Art Thrash Metal zu spielen? Was hat euch dazu gebracht?

E.Als wir damals anfingen, wussten wir gar nicht, in welche Richtung wir gingen, wir wollten nur Aufmerksamkeit! Man kann also sagen, wir haben unseren Stil per Zufall entdeckt, es gab keinen Plan dafür.

S.:Es war nicht geplant, es kam auf ganz natürlichem Wege dazu. Natürlich war ich schon immer ein großer Fan des Thrash.

Gibt es deines Erachtens einen großartigen Unterschied zwischen Old School- und Neo-Thrash?

E.:Meine Meinung nach kommt die Musik der alten Thrasher aus dem Herzen, während Neo-Thrash-Bands wohl eher kalkuliert zu Werke gehen und deren Einflüsse meist offensichtlich sind.

S.:Ich sehe keine essenziellen Unterschiede, möglicherweise ist Neo technischer…

Was inspiriert euch beim Schreiben eurer Songs am meisten?

E.:Unser Songwriting ist von Wut und Frustration geprägt, die wir oft verspüren, wenn wir versuchen, eine größeren Bekanntheitsgrad zu erreichen. Andere Motive, die zum Entstehen von Songs beitragen, sind Krieg und Gewalt der heutigen Zeit, aber auch dunklere Themen und Satanismus. Unsere Themen sind sehr aggressiv, wobei ich betonen möchte, dass wir Krieg, Gewalt etc. nicht befürworten.

S.:Die Dummheit der Menschen.

Nenne bitte fünf Dinge, die dir zum Begriff Old-School-Thrash einfallen.

E.:Kraft, Geschwindigkeit, Intensität, True Metal, Real Metal

S.:
1. Meine ersten beiden Alben: Pleasure To Kill und Raining In Blood

2. MEGADETH-Gig 1988

3. Basketball-Schuhe

4. Jackson: Randy Rhoads

5. Das COMBAT Tour Video

Nenne bitte fünf Dinge, die dir zum Begriff Neo-Thrash einfallen.

E.:Da fallen mir keine fünf Worte zu ein!

S.:
1. Unnötige Kategorie

2. Pro-Tools und Trigger

3. Klare Chorus-Passagen

4. Andy Sneap

5. Göteborg

Wenn du die Wahl hättest, was würdest du nehmen? Bier, noch mehr Bier, Wein, Schnaps oder gar keinen Alkohol?

E.: –

S.:Bier und Schnaps.

Und zu guter Letzt die alles entscheidende Frage: Bay Area oder Skandinavien?

E.: Die Bay Area ist definitiv ein aufregenderer Ort, sowohl was die Musik als auch die Kultur angeht.

Skandinavien ist eine schöne Gegend für einen Urlaub, auf längere Zeit möchte ich dort aber nicht leben!

S.:Fuckin’ BAY AREA!

19.04.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29263 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare

The Scourger
Old vs New!

Special

Eine Frage, die bei vielen Thrashern die Gemüter erhitzt und die Kutten spaltet. Was liegt also näher, als einmal ein Thrash-Urgestein sowie Neo-Thrash-Hopefulls ins Kreuzverhör zu nehmen, um die elementaren Fragen rund um den Thrash und seine Strömungen zu klären? EXCITER und THE SCOURGER. stellten sich dem Vergleich. Bang or be Banged!

The Scourger

Was sind eure größten musikalischen Einflüsse?

EXCITER: Das wären wohl MOTÖRHEAD, BLACK SABBATH und JUDAS PRIEST.

THE SCOURGER: SLAYER, EXODUS, DARK ANGEL, SODOM, KREATOR, DEATHROW, VOIVOD, TESTAMENT, etc. Die Liste ließe sich ewig weiterführen…

Gibt es Dinge, die du am Neo Thrash magst/nicht magst?

E.:Ich mag Neo Thrash, je mehr verschiedene Richtungen des Thrash es gibt, desto interessanter wird der Markt. Diese jungen Bands haben die Basissound des ursprünglichen Thrash genommen und ihn extremer und aufregender gemacht.

S.: Die Bezeichnung an sich, hah-haa!

Gibt es Dinge, die du am Old-School-Thrash magst/nicht magst?

E.:Old-School-Thrash ist die Grundlage jeder Spielart des Thrash, man hört, dass es die Wurzel eines einstmals neuen Genres des Metals ist. Bands wie unsere, MEGADETH, ANTHRAX, SLAYER, etc. haben einen fantastischen Nährboden bereitet, dessen Früchte noch heute geerntet werden!

S.:Ich wüsste nicht welche, ernsthaft.

Wie kamt ihr dazu, eure Art Thrash Metal zu spielen? Was hat euch dazu gebracht?

E.Als wir damals anfingen, wussten wir gar nicht, in welche Richtung wir gingen, wir wollten nur Aufmerksamkeit! Man kann also sagen, wir haben unseren Stil per Zufall entdeckt, es gab keinen Plan dafür.

S.:Es war nicht geplant, es kam auf ganz natürlichem Wege dazu. Natürlich war ich schon immer ein großer Fan des Thrash.

Gibt es deines Erachtens einen großartigen Unterschied zwischen Old School- und Neo-Thrash?

E.:Meine Meinung nach kommt die Musik der alten Thrasher aus dem Herzen, während Neo-Thrash-Bands wohl eher kalkuliert zu Werke gehen und deren Einflüsse meist offensichtlich sind.

S.:Ich sehe keine essenziellen Unterschiede, möglicherweise ist Neo technischer…

Was inspiriert euch beim Schreiben eurer Songs am meisten?

E.:Unser Songwriting ist von Wut und Frustration geprägt, die wir oft verspüren, wenn wir versuchen, eine größeren Bekanntheitsgrad zu erreichen. Andere Motive, die zum Entstehen von Songs beitragen, sind Krieg und Gewalt der heutigen Zeit, aber auch dunklere Themen und Satanismus. Unsere Themen sind sehr aggressiv, wobei ich betonen möchte, dass wir Krieg, Gewalt etc. nicht befürworten.

S.:Die Dummheit der Menschen.

Nenne bitte fünf Dinge, die dir zum Begriff Old-School-Thrash einfallen.

E.:Kraft, Geschwindigkeit, Intensität, True Metal, Real Metal

S.:
1. Meine ersten beiden Alben: Pleasure To Kill und Raining In Blood

2. MEGADETH-Gig 1988

3. Basketball-Schuhe

4. Jackson: Randy Rhoads

5. Das COMBAT Tour Video

Nenne bitte fünf Dinge, die dir zum Begriff Neo-Thrash einfallen.

E.:Da fallen mir keine fünf Worte zu ein!

S.:
1. Unnötige Kategorie

2. Pro-Tools und Trigger

3. Klare Chorus-Passagen

4. Andy Sneap

5. Göteborg

Wenn du die Wahl hättest, was würdest du nehmen? Bier, noch mehr Bier, Wein, Schnaps oder gar keinen Alkohol?

E.: –

S.:Bier und Schnaps.

Und zu guter Letzt die alles entscheidende Frage: Bay Area oder Skandinavien?

E.: Die Bay Area ist definitiv ein aufregenderer Ort, sowohl was die Musik als auch die Kultur angeht.

Skandinavien ist eine schöne Gegend für einen Urlaub, auf längere Zeit möchte ich dort aber nicht leben!

S.:Fuckin’ BAY AREA!

Kommentare