Jahrespoll 2012
Rückblick der Redaktion auf 2012

Special

Saskia Pompe

Album-Highlights:

LORD OF THE LOST – Die Tomorrow
MEGAHERZ – Götterdämmerung

Album-Enttäuschungen:

EISBRECHER – Die Hölle Muss Warten
DIE ÄRZTE – Auch (das sind einfach nicht mehr die Ärzte…)

Beste Songs:

MEGAHERZ – Jagdzeit, Rabenvater
LORD OF THE LOST – Letters To Home (Aaaaaaaalter! 18 Minuten Gänsehaut!)

Meistgehörte Klassiker:

DEPECHE MODE – Alles vor dem Jahr 2000!!! Was freu ick mir auf die Tour!

Beste Newcomer:

UNZUCHT

Bestes Konzert:

Knorkator live @ Rock Im Betonwerk

Enttäuschendstes Konzert:

Keines. Ich hatte leider bei SISTERS OF MERCY einen unschönen Zwischenfall erleben müssen, aber dafür konnte die Band ja nix, das Konzert war trotzdem saugeil.

Beste Filme:

Batman: The Dark Knight Rises
Ziemlich Beste Freunde
Hugo Cabret

Enttäuschendster Film:

(zu meiner Entschuldigung: ich wurde gezwungen, mir diesen Sch…marrn anzuschauen)
Breaking Dawn Teil II

Spruch des Jahres:

Dieses Video ist in Deutschland nicht verfügbar, weil es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden. Das tut uns leid. (Tut es doch gar nicht, ihr !&%$# !!!!!)

Das Jahr 2012 war…

…das persönlich enttäuschendste bisher.

Hoffnungen für 2013:

Dass endlich mal wirklich alles glatt läuft – privat, beruflich, in der Universität. Noch so ein Jahr und ich sorge wirklich für die Apokalypse!

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213141516171819202122
31.12.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27866 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Jahrespoll 2012 - Rückblick der Redaktion auf 2012

  1. alterNölsack sagt:

    Sauber! ^^

  2. CallHimNames sagt:

    @Christoph Meul, eine schöne Liste, aber hörst du wirklich Bands die mal bei No Colours Records waren – DEM deutschen NSBM-Label (The Flight Of Sleipnir)? Das weißt du wahrscheinlich selbst, aber nach diesem Jahr immerhin bedenklich. Ansonsten: Danke für die guten Listen, war einiges neues und mich bereicherndes dabei.

  3. Bastian sagt:

    Dimmu Borgir waren auch mal bei No Colours…