Jahrespoll 2012
Rückblick der Redaktion auf 2012

Special

Heiko Eschenbach

20 Gehörgangkracher 2012:

DEFTONES – Koi No Yokan
BARONESS – Yellow & Green
PARADISE LOST – Tragic Idol
THE GASLIGHT ANTHEM – Handwritten
SOUNDGARDEN – King Animal
BILLY TALENT – Dead Silence
JOB FOR A COWBOY – Demonocracy
WAR FROM A HARLOTS MOUTH – Voyeur
CATTLE DECAPITATION – Monolith Of Inhumanity
STONE SOUR – House Of Gold And Bones Part 1
ENSLAVED – Riitiir
KATATONIA – Dead End Kings
THE SORROW – Misery Escape
KREATOR – Phantom Antichrist
LAMB OF GOD – Resolution
MESHUGGAH – Koloss
KISS – Monster
PARKWAY DRIVE – Atlas
Van VAN HALEN – A Different Kind Of Truth
CRADLE OF FILTH – The Manticore And Other Horrors

Unerwartetster Gähner 2012:

AS I LAY DYING – Awakened
(ausgerechnet eine der Vorzeige-Metalocore-Bands präsentiert nur noch Baukasten-Songwriting mit ätzend künstlicher Produktion)

Wiederentdeckte Ohrenschmeichler:

MACHINE HEAD – The Blackening (mittlerweile eines der besten Metal-Alben der letzten zehn Jahre)
QUEEN (Vielseitigkeit, die heutzutage ihresgleichen sucht)
THIN LIZZY (von allen unterbewertetsten Rock-Bands stehen die Iren unangefochten an der Spitze)
PANTERA – The Great Southern Trendkill (keiner hat damals gemerkt, wie gut die eigentlich ist)
WARRIOR SOUL (die letzte wirklich große Protestband der Erde)
KISS (der Inbegriff von Party-Musik)

Hoffnungen für 2013:

Die Retro-Szene schrumpft sich gesund und es überleben nur die wirkich herausragenden Bands. So wie immer bei Trends eben.

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213141516171819202122
31.12.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27874 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Jahrespoll 2012 - Rückblick der Redaktion auf 2012

  1. alterNölsack sagt:

    Sauber! ^^

  2. CallHimNames sagt:

    @Christoph Meul, eine schöne Liste, aber hörst du wirklich Bands die mal bei No Colours Records waren – DEM deutschen NSBM-Label (The Flight Of Sleipnir)? Das weißt du wahrscheinlich selbst, aber nach diesem Jahr immerhin bedenklich. Ansonsten: Danke für die guten Listen, war einiges neues und mich bereicherndes dabei.

  3. Bastian sagt:

    Dimmu Borgir waren auch mal bei No Colours…