Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Testament - Dark Roots Of Thrash

Testament

"Dark Roots Of Thrash"
DVD-Review, 1474 mal gelesen, 01.11.2013 Wertung 09/10
Testament - Dark Roots Of Earth

Testament

"Dark Roots Of Earth"
CD-Review, 7666 mal gelesen, 30.07.2012 Wertung 10/10
Testament - Live At The Fillmore

Testament

"Live At The Fillmore"
CD-Review, 2133 mal gelesen, 04.01.2011
Testament - Live At Eindhoven ‘87

Testament

"Live At Eindhoven ‘87"
CD-Review, 3227 mal gelesen, 19.04.2009
Testament - The Formation Of Damnation

Testament

"The Formation Of Damnation"
CD-Review, 7798 mal gelesen, 17.04.2008 Wertung 10/10

News der Band

21.01.2014

Laut einem Tweet von TESTAMENT-Gitarrist Alex Skolnick hängt dieser derzeit mit seinem Klampfer-Kollegen Eric Peterson in einem Motel in der...

13.01.2014

Die Thrash-Institution und Basser Greg Christian (rechts im Bild) gehen ab sofort getrennte Wege. Als Ersatz haben die US-Amerikaner Steve...

07.10.2013

18.10.2013 erscheinent die neue TESTAMENT-DVD "Dark Roots Of Thrash", die von vielen Fans bereits heiß erwartet wird. Nun hat die Band einen neuen...

14.02.2013

Die Bay-Area-Thrasher TESTAMENT werden die am kommenden Freitag (15. Februar 2013) im “The Paramount” in Huntington stattfindende Show für eine...

26.07.2012

Im folgenden Video von Nuclear Blast Records könnt ihr sehen, wie das Mailorder Box Set zum neuen TESTAMENT-Album "Dark Roots Of Earth" (Vö. 27....


Live-Reviews der Band
Dark Roots Of Earth Tour 2013
1580 mal gelesen, 19.04.2014
European Tour
573 mal gelesen, 19.04.2014
Priest Feast
3503 mal gelesen, 19.04.2014
No Mercy Festivals 2003
4566 mal gelesen, 19.04.2014

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
zukünftig ohne Drummer Paul Bostaph news

Testament

Gegenüber dem englischen "Terrorizer"-Magazin hat TESTAMENT-Bandkopf Chuck Billy bestätigt,...
trennen sich von Basser Greg Christian - DiGiorgio Ersatz news

Testament

Die Thrash-Institution und Basser Greg Christian (rechts im Bild) gehen ab sofort getrennte Wege....
CD-Review

Demonic

Artikel veröffentlicht am 11.11.2003 | 8987 mal gelesen

"Demonic", das ist der Titel eines Albums, das quasi einen Faustschlag in all derer Gesicht darstellen soll, die meinen TESTAMENT gehören schon zum alten Eisen und sollten ihren Job als Musiker an den Nagel hängen! Wie schon beim Vorgänger "Low" lassen TESTAMENT erkennen, dass sie auch anderen Genres nicht abgeneigt sind, und laden ein zu einer Mischung aus Death Metal und ihrem altbekannten Thrash, der nach wie vor zündet und ein Feuer an gewaltigen Songs entfacht!

Der Opener "Demonic Refusal" lässt den Startschuss ertönen. Eine mächtig fett groovende Maschine mit coolen Death-Growls, die im Midtempo alles platt walzt und dank der starken Produktion kein bisschen an Stärke verliert! "The Burning Times" ist ähnlich einzustufen, doch geht dieser Song etwas schneller zur Sache! Natürlich sind auch viele Songs mit an Bord, die genau nach dem typischen TESTAMENT-Muster gestrickt sind, wie z.B. "John Doe" oder "Hatred Rise".

Enttäuscht kann man hier wirklich nicht sein, denn wer TESTAMENT kennt weiß, dass bei dieser Band natürlich auch die Abwechslung ein wichtiger Bestandteil ist. So wird nicht wild drauf los gebolzt, sondern die Songs teils schön melodisch gehalten und wunderbar verspielte Soli nicht vor der Tür gelassen!

Die Amerikaner sind auch dafür bekannt, dass sie recht gerne mal den Drummer wechseln und so ist diesmal kein geringerer als Gene Hoglan (damals noch DEATH) an der Knüppelmaschine. Vielleicht deshalb das Abdriften in den Death Metal? Vielleicht! Der Band steht dieses Gesicht auf dem Album gut und macht es zu gleich zeitgemäßer und frischer.

Das Coverartwork ist auch recht gut gelungen und verpasst "Demonic" auch optisch einen "böseren" Touch. Klasse Album für eine Band, die schon viel Geschichte in Sachen Metal schrieb und dadurch ihren Stellenwert in der Gemeinde auf jeden Fall verdeutlichte, was sie mit dem Nachfolgealbum "The Gathering" noch untermauerte!


Kommentare
Kommentar schreiben Leserwertung: Wertung 08/10




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

melden Wertung 08/10 Deleted User | 06.01.2005 | 01:00 Uhr

Yeah, Testament mit Death Einflüssen rockt, auch wenn die Abwechslung stark leidet! Deshalb auch "nur" 8 Punkte  

melden Wertung 08/10 Deleted User | 18.01.2008 | 01:00 Uhr

Hi! Kommt an "The Legacy" und "The New Order" nicht heran, ist allerdings von der Entwicklung der Band her nicht ganz vergleichbar.. Testament haben sich stark Entwickelt seit jener Zeit. Dennoch ein starkes Album, das Review...  

melden Wertung 08/10 Deleted User | 31.03.2009 | 01:00 Uhr

The Gathering bekäme von mir 10 Punkte. Trotzdem nicht schlecht das Teil.