Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Voivod - Target Earth

Voivod

"Target Earth"
CD-Review, 4082 mal gelesen, 21.01.2013 Wertung 08/10
Voivod - Infini

Voivod

"Infini"
CD-Review, 4372 mal gelesen, 12.06.2009 Wertung 07/10
Voivod - Katorz

Voivod

"Katorz"
CD-Review, 5484 mal gelesen, 14.01.2007 Wertung 08/10
Voivod - Voivod

Voivod

"Voivod"
CD-Review, 5317 mal gelesen, 07.04.2003 Wertung 08/10
Voivod - Phobos

Voivod

"Phobos"
CD-Review, 5444 mal gelesen, 11.10.1999 Wertung 10/10

Interviews der Band
Voivod
Im Gespräch mit Blacky und Chewy
2548 mal gelesen, 21.01.2013
Voivod
Interview mit Dennis "Snake" Belanger zu "Infini"
2409 mal gelesen, 13.06.2009

Specials der Band
Voivod
Listening Session zu "Target Earth"
3325 mal gelesen, 16.12.2012

News der Band

11.07.2014

VOIVOD haben (einmal mehr) ihren Bassisten Jean-Yves 'Blacky' Theriault verloren: "Es macht uns traurig, bekannt zu geben, dass VOIVOD ab sofort...

18.07.2013

Die kanadischen Progressive Metal-Pioniere von VOIVOD haben das Video zu dem Titeltrack ihres aktuellen Albums "Target Earth" fertiggestellt. Der...

03.02.2013

    Nachdem VOIVOD letzte Woche ihr 13. Studioalbum "Target Earth" über Century Media Records weltweit veröffentlicht haben, gibt es nun eine...

05.12.2012

Mit "Target Earth" stellen VOIVOD am 18. Januar ihr 13. Studioalbum in die Regale. Weiter unten findet Ihr ein Presskit, das belegt, dass die...

27.10.2012

Die visionären Québecer von VOIVOD haben zu ihrem im Januar erscheinenden Album "Target Earth" nicht nur Tracklist und Cover veröffentlicht,...


Live-Reviews der Band
Voivod + Unkind In Concert 2012
2731 mal gelesen, 18.12.2014

Metal.de auf Facebook
CD-Review

Voivod lives

Artikel veröffentlicht am 02.05.2000 | 3702 mal gelesen Jawohl, die "alten" Herren von Voivod melden sich wieder zurück. Diesmal aber mal mit einer Live-Scheibe. Nach ca. 9 Studioscheiben und einem Best-Of kommt nun das sehnlichst langerwartete Live - Album der Kanadier. Nun was gibt's darüber zu berichten. Also erstens wurde das Live Album auf den beiden Auftritten in einem New Yorker Punk Club und im bekannten Dynamo Open-Air mitgeschnitten. Die Mitschnittqualität ist recht akzeptabel und die CD geht einem auch nach längerem Anhören, was ja öfters bei "billigen" Livemitschnitten der Fall ist, nicht auf den Geist. Eine Songauswahl wie Nuclear War , Nanoman, Voivod oder Planet Hell, da kann eigenlich gar nichts schiefgehen. Auch vertreten auf der Live-CD die Coverversion von Voivod´s persönlichen Band-Favoriten Venom "In League with Satan". Also Fans von Voivod legt euch das Teil zu. Es wird sicher eure bestehende Sammlung erweitern und mit "neuem" Material auffrischen. Diejenigen aber, die mit altem Old School Metal nichts anfangen können, seien gewarnt, sie sollten nach Möglichkeit die Finger davon lassen.
Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: