metal.de präsentiert

Corvus Corax - Der Fluch des Drachen

Tour

CORVUS CORAX bringen das Fantastical “Der Fluch des Drachen” auf die Bühne – eine Show, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

CORVUS CORAX – Live

Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: “Der Fluch des Drachen” vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Wucht und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Laut Definition steht Musical für eine populäre Musiktheaterform, die Musik, Schauspiel und Gesang verbindet. Fantasy gilt als Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Der Fluch des Drachen bietet beides – willkommen in der Welt des Fantasticals. Ein Ding, das wirklich so neu wie groß ist, weil es bestens bekannte Akteure verschiedener fantastischer Sparten zu einem neuen Genre vereint: Das Jahr 2017 wird dereinst als Gründungsjahr des Fantasticals bezeichnet werden.

Da ist zunächst der packende Plot, der von keinem Geringeren als Markus Heitz kommt. Heitz zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Phantastik-Autoren des Landes, dessen Output bald schon nicht mehr in Bänden, sondern Regalmetern gemessen werden wird. Seinen Durchbruch erzielte er Anfang der Nullerjahre mit dem Fantasy-Roman “Die Zwerge”, der heute ebenso wie die Ulldart- oder Albae-Saga zur vielbändigen Fortsetzungsreihe mutierte. Er schuf aber auch sehr viele weitere Thriller, Erzählungen und anderes, das international übersetzt wurde. Von seinen über 40 Romanen standen mehr als die Hälfte auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Von Heitz’ Geschichten kommt man schwer wieder los, stets sind sie von ungeheurer Sogkraft geprägt. Das Aussparen gängiger Fantasyklischees hat er sich zum Alleinstellungsmerkmal gemacht.

Das hohe Qualitätslevel wird eins zu eins auch musikalisch umgesetzt. CORVUS CORAX, die Könige der Spielleute, haben die Musik geschrieben. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Unter der Ägide der Produzenten Ingo Politz und Marcus Gorstein entstand eine Mischung, die atmosphärisch dicht ist, dabei auch bei längerer Handlung nie langweilt und darüber hinaus mehr als einen Ohrwurm abwirft. Jede Figur wird mit Worten und Musik charakterisiert, beides ergänzt sich perfekt und ist ohneeinander nicht vorstellbar. Die Musik unterbricht den Erzählstrang nicht, sondern erzählt ihn weiter.

CORVUS CORAX sind in und mit der Mittelalterszene groß geworden. Längst gibt es das hartnäckige Gerücht, dass sie die heute allerorten boomenden Mittelaltermärkte damals als Kulisse für ihre Musik erfunden haben. Insider halten das nicht für ausgeschlossen. Musikalisch war ihre Basis das gewissenhafte Studium nicht nur der Überlieferungen an Noten (eher dürftig) und Texten aus dem Mittelalter, sondern auch des Instrumentenbaus. Ihr Ehrgeiz war und ist zu wissen und den Hörern zu vermitteln, wie es wirklich geklungen hat. Gleichzeitig waren CORVUS CORAX immer bereit, neue Wege zu gehen: Es gab Ausflüge zu Bratzgitarren und Elektronika, Kollaborationen mit Chören und Sinfonikern, Filmmusiken in Zusammenarbeit mit Hans Zimmer, Soundtracks für Computerspiele – jetzt haben die Kolkraben wieder die Nase vorn und begründen mit dem Fantastical “Der Fluch des Drachen” ein neues Genre.

CORVUS CORAX – Band (2017)

Und es braucht noch jemanden, der uns die Geschichte erzählt. Dieser Erzähler ist der Motor hinter dem gewichtigen Projekt: Johannes Steck ist ein deutscher Schauspieler, der an einigen namhaften Theatern arbeitete und dem TV-Junkie durch etliche Serien bekannt ist. In der Fantasy-Gemeinde ist er eine feste Größe, weil er sehr viele Genre-Romane und -Serien für Hörbücher eingelesen hat, meist in seinem eigenen Tonstudio. Er ist der Erzähler des Kaltenberger Ritterturniers und hat auch diverse Erfahrungen mit Fantasy auf Livebühnen. Steck ist die “Stimme der Fantasy” und des Drachenfluchs.

Dass diese Kreativzellen zu einander fanden, ist nicht zufällig. Zwischen CORVUS CORAX´  Castus und Johannes Steck keimte zum ersten Mal die Idee zu dieser Geschichte und ihrer literarisch /theatralisch / musikalischen Umsetzung,  als sie bei der szenischen Umsetzung von Motiven aus der erwähnten “Zwerge”-Saga auf der Bühne standen. Das war eine mehr oder weniger opulent gerahmte Lesung. Doch sie spürten, dass die Zeit reif war für den großen Wurf. “In einer Zeit, als die Dunkelheit noch gefürchtet wurde” beginnt die lange, geheimnisvolle Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Es geht um Krone und Reich, um Kampf und Gefahr – am guten Ende wird die ehrliche, tapfere Schar natürlich die bösen, mächtigen Heerscharen besiegen.

Konkret wird die Geschichte des fleißigen Schmieds Adamas erzählt, der weder Böses will noch ahnt und trotzdem plötzlich sieben Aufgaben, die es in sich haben, lösen muss, um ein Königreich zu erringen. Doch der amtierende König, der seinen Thron nicht abgeben will, hat tückische Fallen gestellt. Seine willfährigen Helfer sind ein gefährlicher Krieger und weitere ziemlich gruseleske Geschöpfe. Aber was so ein robuster Schmied ist, der kann einiges vertragen und auch austeilen. Am Ende geht es nie nur um die Krone allein, sondern auch um die Hand der dazu gehörigen Königstochter. Und hier beginnt das größte Abenteuer, das Menschen zu bestehen regelmäßig aufgegeben wird, an dessen Ende vollkommenes Glück oder trostlose Trauer in Einsamkeit stehen können: Das Abenteuer der Liebe.

Die Mitwirkenden

Folgende Mitwirkende sind an dieser Show beteiligt:

KATJA MOSLEHNER
Der Name Katja Moslehner dürfte vielen Fantasyfans ein Begriff sein. Die Sängerin und Multiinstrumentalistin mit der schönen Sopranstimme war seit 2013 Mitglied bei FAUN, mit denen sie im In- und Ausland große Erfolge feierte. Das Album “Von den Elben” erreichte in Deutschland Platinstatus, sowie zwei ECHO-Nominierungen und wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt. Aber auch abseits von Faun hatte Katja immer ein musikalisches Eisen im Feuer. Ob mit der Balkanfolkband SAVICA
oder bei Kooperationen mit SUBWAY TO SALLY, IN EXTREMO oder SANTIANO, künstlerische Pausen gönnte sie sich nie. Bei Der Fluch des Drachen schlüpft Katja in die Rolle von Prinzessin Marlies, wobei ihr die seit Kindestagen gelebte Nähe zum Theater von Nutzen ist. Wir freuen uns auf die Darbietung und sind sehr gespannt!

JOHANNES STECK
Die Stimme des Fantasticals: Johannes Steck. Der 1966 geborene Schauspieler und Synchronsprecher ist Fan des Phantastischen durch seine Mitwirkung bei Die Zwerge von Markus Heitz oder dem Kaltenberger Ritterturnier bekannt. Seine Stimme führte Zuhörer durch über 300 Hörbücher und Hörspiele, unter anderem “Sturz der Titanen” von Ken Follett oder Simon Beckets Bestseller “Chemie des Todes”. Auch Live auf der Tour wird Johannes Steck charismatisch durch den Fluch des Drachen leiten.

MARCUS GORSTEIN
Der Vollblutmusiker Marcus Gorstein spielte schon mit 9 Jahren Viola, Klavier und Schlagzeug. Nachdem er sein Gesangsstudium an der renommierten “Hanns-Eisler” Hochschule abschloss, debütierte er als Musical-Sänger und spielte in zwei Bands. Er war Hauptdarsteller in den Musicals “Jesus Christ Superstar” und “ABBAFever”, während in seinem eigenen Tonstudio Kinder-CDs und Filmmusiken für Kino- und Fernsehproduktionen entstanden. Der Multiinstrumentalist spielt, singt, arrangiert und arbeitete zudem schon mit Karat, für deren Gemeinschaftsprojekt “Rock Legenden” mit City und den Puhdys zusammen. Beim Fluch des Drachen übernimmt Marcus Gorstein die Rolle des furchtlosen Schmieds Adamas!

MAXI KERBER
Ein weiteres Mitglied unseres Casts ist die fantastische Maxi Kerber. Die gebürtige Potsdamerin singt schon seit frühster Kindheit in verschiedensten musikalischen Projekten. Als Solistin, im Background oder im Chor durchstreifte sie die Welten des Pop, Rock und Swing. In den letzten Jahren sah man sie u.a. als Sängerin ihrer Bands DIE BETTIES, DIE PARTYSHAKERS oder als Backgroundsängerin und Solistin des Dresdner Neujahrssingens. Außerdem spielte und sang sie im Ensemble des Musicals “Friedrich” mit. Ihre Musicalerfahrung dürfte Kerber beim Umgarnen des stolzen Adamas behilflich sein – auf der Tournee übernimmt Kerber nämlich den Part der schönen Kriegerstochter Leandra.

JI-IN CHO
Die talentierte Sängerin mit koreanischen Wurzeln begann schon im zarten Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel. Diese Fähigkeit verfeinerte siespäter im Rahmen eines Musikstudiums an der Hochschule für Musik in Köln in den Fachrichtungen Klavier und Gesang. Mit anderen Gewinnern der RTL2-Show Fame Academy gründete sie 2003 die Gruppe BECOME ONE, mit der sie zwei erfolgreiche Singles, sowie ein Album aufnahm. Ab 2005 war Ji-In dann weltumspannend mit der goldgekürten Metalband Krypteria Official unterwegs, ehe sie 2015 mit drei langjährigen Weggefährten ihr großartiges aktuelles Bandprojekt AND THEN SHE CAME gründete. Diese Formation bewegt sich musikalisch im Modern Rock und sorgte bereits mit ihrem Erstlingswerk für Furore. Das zweite Album von And Then She Came erscheint 2018. Mit ihrer kraftvollen Stimme und ihrem temperamentvollen Auftreten bringt Ji-In alle Eigenschaften mit, die ihr die Rolle der Hexe Runa im Rahmen von Der Fluch des Drachen auf den Leib schneidern – geheimnisvoll und mystisch!

CORVUS CORAX
CORVUS CORAX (Castus, Norri, Jordon, Frick, Hatz, Wim und Vit), die Könige der Spielleute, existieren als akustische mittelalterliche Band seit 1989. Mit Alben wie “Mille Anni Passi Sunt” aus dem Jahr 2000 (mit dem Dracula-Erben Ottomar Rodolphe Vlad Dracula Prinz Kretzulesco als Gastsänger) wurden sie für eine ganze Szene stilprägend. Mal erkundeten sie auf den Spuren einer altgriechischen Stele die Antike (“Seikilos”), mal bearbeiteten sie den ergiebigen Fundus der Carmina Burana im zweiteiligen Orchesterwerk “Cantus Buranus” und schufen einen bombastischen Crossover mit klassisch geprägten Breitwandklängen, den sie mit lokalen Chören und Orchestern auch in Mexico, China oder Rumänien auf die Tour brachten. Kein geringerer als Hollywood Komponist Hans Zimmer setzte sich mit den Königen der Spielleute in Verbindung und leitete in die Wege, dass Corvus Corax für seinen Mitarbeiter Lorne Balfe Musik zu “Ironclad” beisteuerten. In der von Monty Python-Legende Terry Jones präsentierten BBC Dokumentation “Die Kreuzzüge” erklingen die Dudelsäcke der Kolkraben ebenso, wie im Computerspiel “Dragon Age” oder verschiedenen Hörbüchern. Seit Jahren sind sie fester Bestandteil der Kaltenberger Ritterspiele. CORVUS CORAX sind das Original!

Last not least möchten wir Euch den Autor der Story und Texte vorstellen. Live wird er natürlich nicht mit auf der Bühne dabei sein, aber die Gelegenheit soll hier genutzt werden, den Verfasser der Geschichte vorzustellen.

MARKUS HEITZ
Der Autor von Der Fluch des Drachen ist Markus Heitz. Der Spezialist für das Fantastische hat sich im Laufe der Jahre weit über die deutschen Grenzen hinaus als Romanautor einen Namen gemacht. Dabei fing er bereits früh an. Damals noch als Journalist und Fotograf tätig, schrieb er seinen Erstling “Die Dunkle Zeit – Schatten über Ulldart”, der ihm sogleich den Deutschen Phantastik Preis als bestes Romandebüt einbrachte. Seit seinem durchschlagenden Erfolg mit “Die Zwerge” ist er als freier Autor tätig und hat seither über 40 Bücher und Geschichten veröffentlicht – viele davon preisgekrönt. Da Buchliteratur jedoch nicht alles ist, hat Heitz sich mit Projekten wie “Timm Thaler – Das Musical!” auch auf Bühnenterrain begeben und mit Gothic- und Mittelalterbands wie PERSEPHONE, QNTAL, DAS ICH und natürlich CORVUS CORAX sehr erfolgreich zusammengearbeitet.

metal.de freut sich sehr, euch diese Tour präsentieren zu dürfen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Billing

Der Fluch des Drachen - Cover des Fantastical von Corvus Corax

Corvus Corax - Der Fluch des Drachen Tourdaten

07.12.17Theater am Aegi, Hannover
Corvus Corax
08.12.17Alte Oper Erfurt, Erfurt
Corvus Corax
09.12.17Alter Schlachthof, Dresden
Corvus Corax
10.12.17Haus Leipzig, Leipzig
Corvus Corax
29.12.17Kongress am Park, Augsburg
Corvus Corax
22.02.18Posthalle, Würzburg
Corvus Corax
23.02.18Gebläsehalle, Neunkirchen
Corvus Corax
24.02.18Capitol Theater Düsseldorf, Düsseldorf
Corvus Corax
25.02.18Wacken Winter Nights, Wacken
Corvus Corax
01.03.18Deutsches Haus, Flensburg
Corvus Corax
02.03.18Stadthalle Soest, Soest
Corvus Corax
03.03.18Filharmonie Filderstadt, Filderstadt
Corvus Corax
18.03.18Stadeum, Stade
Corvus Corax
30.08.18Burg Gars, Gars am Kamp
Corvus Corax
31.08.18Burg Gars, Gars am Kamp
Corvus Corax
01.09.18Burg Gars, Gars am Kamp
Corvus Corax
Galerie mit 18 Bildern: Cantus Buranus auf dem Summer Breeze Open Air 2017Galerie mit 17 Bildern: Corvus Corax Unplugged auf dem Summer Breeze Open Air 2017Galerie mit 8 Bildern: Corvus Corax - Summer Breeze 2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29251 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal