Der W
Live in Mannheim

Konzertbericht

Billing: Der W und Pro-Pain
Konzert vom 11.04.2009 | Maimarktclub, Mannheim

In Mannheim hat am heutigen Tag das Alphabet scheinbar nur einen Buchstaben. Nämlich das “W” oder besser gesagt DER W. Dieser Buchstabe ist es, der einem bereits auf dem Weg vom Parkplatz zum Maimarktclub ins Auge sticht, gleich in welche Richtung man schaut. Passend dazu auch diverse Fragen, die man zu hören bekommt: “Wann geht’s los?”, “Wie viele Leute sind da?” oder “Warum ist es so heiß?” Das sind die W-Fragen, welche die Welt vor der Halle beschäftigen. Warm ist es wahrlich, doch wieso nicht ein wunderbares Weizenbier zur Wiederherstellung des Willens weiter durch zu halten? Durchhalten musste man nicht lange, denn früher als geplant öffneten sich die Tore und wer nicht gerade ein Bier aufgemacht hat oder raucht, sucht den Weg nach innen. Dort angelangt springt der Merch-Stand ins Auge, wie auch der Getränkestand, der sofort in Beschlag genommen wird. Die Sicherheitsmannschaft benötigte einige Anläufe, die Raucher im Vorraum auf die Nichtraucher-Vorschrift hinzuweisen, bis sie es dann irgendwann aufgegeben haben.

Der W

Seiten in diesem Artikel

123
25.04.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29813 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Pro-Pain auf Tour

14.06. - 16.06.18metal.de präsentiertWith Full Force 2018 (Festival)8Kids, Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Being As An Ocean, Belphegor, Body Count, Booze & Glory, Bullet For My Valentine, Caliban, Cradle of Filth, Dagoba, Dool, Dritte Wahl, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., First Blood, For I Am King, God Dethroned, H2O, Hatebreed, In This Moment, Johnny Deathshadow, Judas Priest, Kanzler & Söhne, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Mambo Kurt, Manos, Marduk, Megaherz, Miss May I, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Parkway Drive, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Soulfly, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Throne Room, Ze Gran Zeft, DED, Septicflesh, Drunken Swallows, Moscow Death Brigade und BenedictionFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare