metal.de präsentiert

Betrayal - Album Release Show

Konzert

Location: Colos-Saal,

Roßmarkt 19, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Betrayal feiern ihr Album Release und werden von regionalen Hochkarätern unterstützt

Das Death Metal Quartett Betrayal wurde in erster fester Besetzung im Jahr 2005 gegründet. In den Folgejahren erspielte sich die Band im Aschaffenburger Raum erste Bekanntheit. Nach verschiedenen Besetzungswechseln und einer daraus bedingten längeren Pause, reformierte sich die Band im Frühjahr 2015. Nach einem Demo im Jahre 2015, wird nun im Juni 2016 das erste Album, “Infinite Circles”, erscheinen. Das Klangspektrum wurde seit der Gründung 2005 deutlich erweitert. Dem Death Metal blieb man treu.

Zeitgleich zum neuen Album, haben die Aschaffenburger ein neues Video im Gepäck.

Unterstützung für das Aschaffenburger Quartett gibt es von Final Breath aus Lohr. Bereits 1993 gegründet, gehört das Quintett bereits zu den stärksten Vertretern des deutschen Death/Thrash Metal und wurde in der Vergangenheit mit begeisterten Kritiken bedacht. Frohe Kunde aus dem Hause Final Breath gibt es zudem. Die Thrasher arbeiten mit Hochdruck am Nachfolger des 2004 erschienenen Albums „Let Me Be Your Tank„. Mit etwas Glück steht das Scheibchen noch 2016 in den Läden.

All Will Know sind sechs Musiker aus Darmstadt, die ein klares Ziel vor Augen haben: Innovativen und zeitgemäßen Melodic Death Metal. Gemixt wird das mit einer Old School Attitüde und elektronischen Einflüssen. Ein ganz eigener Sound also, den die Band seit 2010 unters Volk bringt.

Tickets für das Kontert gibt es im Ticket-Shop des Colos-Saal.

Betrayal Album Release Show

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30594 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal