The [Law-Rah] Collective - Inspiration

Review

Das niederländische THE [LAW-RAH] COLLECTIVE, lange Zeit nur ein Soloprojekt mit sporadischen Kollaborationen, ist nun endlich ein Duo geworden und wird damit dem Projektnamen schließlich gerecht. Die nunmehr zwei Hauptakteure legen mit „Inspiration“ ein Album vor, das das Kollektiv unverändert minimalistisch, aber noch eine Ecke ruhiger als sonst zeigt. „This is the place where all roads meet, the place where all is secret. The place where time stands still in the comfort of night and love becomes will in the presence of light. I never want to leave…“, werden PSYCHIC TV zitiert: „Inspiration“ ist als Vision von Vergangenheit und Gegenwart zweier Personen konzipiert.

THE [LAW-RAH] COLLECTIVE ist hier ein sehr sanftes und fast besinnliches Album gelungen. Nicht in erster Linie wegen der persönlichen Absichten, sondern weil der Anteil greifbarer Rhythmen deutlich reduziert wurde. Subtil werden Klänge ausgebreitet und kommentarlos liegengelassen, minimal variiert und mit unaufdringlicher Rhythmusarbeit versehen in langwierige Stimmungsbögen entführt. Man kann sie nur deswegen nicht immer sofort nachvollziehen, weil an ihrem Ende keine Begründung steht, sondern der Hörer nur mit dem Klang an sich wieder entlassen wird. Der Ambient-„Vorschlaghammer“ der Marke MAEROR TRI oder CAUL, die übersprudelnde und beinah verschwenderische Ausnutzung des gesamten Tonspektrums war noch nie eine Angelegenheit des [LAW-RAH] COLLECTIVE. Statt überbordender Harmonien steht hier das Erleben einzelner Klänge im Vordergrund.

„Inspiration“ ist bedächtig und meditativ; nachdenklich nicht zuletzt. Eines leisen Hauchs von Beliebigkeit im Arrangement kann man sich nicht erwehren; nicht alles wirkt in letzter Konsequenz schlüssig oder gar konsistent. Wo der Hörer von anderen Werken direkt aufgesogen wird, beginnt THE [LAW-RAH] COLLECTIVE, ebendas von ihm erst einzufordern, begrenzt sich aber selbst durch sporadische Längen und das eine oder andere orientierungslos ausgearbeitete Geräusch.

Shopping

Law-Rah Collective - Inspiration by Law-Rah Collectivebei amazon53,83 €
21.09.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Inspiration' von The [Law-Rah] Collective mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Inspiration" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Law-Rah Collective - Inspiration by Law-Rah Collectivebei amazon53,83 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32704 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare