metal.de
Der große Redaktionspoll 2018

Special

ALEX KLUG

Top 10 Alben 2018

A PERFECT CIRCLE – „Eat The Elephant“
GHOST – „Prequelle“
DEAFHEAVEN – „Ordinary Corrupt Human Love“
IHSAHN – „Ámr“
SLEEP – „The Sciences“
CRIPPLED BLACK PHOENIX – „Great Escape“
NINE INCH NAILS – „Bad Witch“
EMMA RUTH RUNDLE – „On Dark Horses“
ROLO TOMASSI – „Time Will Die And Love Will Bury It“
RIVERS OF NIHIL – „Where Owls Know My Name“
AN AUTUMN FOR CRIPPLED CHILDREN – „The Light Of September“

Flops und Enttäuschungen 2018

BEHEMOTH – „I Loved You At Your Darkest“ (Gute Vorabtracks, großartiger Titel, brachiales Vorgängeralbum – das allerdings einfach unausfüllbare Fußstapfen hinterlassen hat)
AUDREY HORNE – „Blackout“ (Gewiss besser als der Vorgänger, aber eine unfassbar dreiste „Youngblood“-Kopie)
DARON MALAKIAN AND SCARS ON BROADWAY – „Dictator“ (So sehr ich ihn als Songwriter schätze, zum Glück ist das hier kein SOAD-Album geworden)

2018 wurde dieses Metal-Genre (neu) erfunden und das ist gut so…

A PERFECT CIRCLE haben zwar kein Genre, allerdings sich selbst neu erfunden. Und das ist verdammt gut so.

Ganz unmetallisch und völlig unrockbar – die Non-Rock-/Non-Metal-Alben 2018

ANNA VON HAUSSWOLFF – „Dead Magic“
FATHER JOHN MISTY – „God’s Favorite Costumer“
LO MOON – „Lo Moon“
EMINEM – „Kamikaze“
DJ KOZE – „Knock Knock“
VRIL – „Anima Mundi“

Mehr Underground geht nicht – der Geheimtipp 2018…

Was heißt schon Underground: Ich freue mich, dass immer mehr Menschen Künstler wie EMMA RUTH RUNDLE und ROLO TOMASSI kennenlernen.

Nass und durchgeschwitzt – Beste Konzerte/Festivals 2018

A PERFECT CIRCLE – Palladium, Köln
HUMANITY’S LAST BREATH – Euroblast
NICK MASON’S SAUCERFUL OF SECRETS – The Half Moon, London

metal.de hat 2018 gerockt, weil…

… es nicht MetalSucks heißt, es mit Qualität jährlich mehr Besucher anzieht und irgendwie immer ein Stück Familie ist.

Dein Lieblingsmensch 2018 war/ist…

… gemessen an der Anzahl Konzerte, zu der sie mich in diesem Jahr begleiten ̶m̶̶u̶̶s̶̶s̶̶t̶̶e̶ durfte: Meine Freundin.

Das Arschloch 2018 war/ist…

… der gemeine Wutbürger. Egal ob’s um Flüchtlinge, Forstrodung oder Tofuwurst geht.

Du hast für 2019 einen Wunsch frei und der ist…

Lauter gute Musik. Aber die wird kommen. Insbesondere wünsche ich TOOL- und RAMMSTEIN-Fans, dass ihre über die Jahre absolut irrational geratenen Erwartungen erfüllt werden können.

Berühmte letzte Worte…

2019 kaufe ich weniger Vinyl. Ganz bestimmt.

Seiten in diesem Artikel

123456789101112131415161718192021222324252627

Quelle: metal.de-Redaktion
31.12.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30907 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu metal.de - Der große Redaktionspoll 2018

  1. azl sagt:

    Hey, auf „elitär Abmöllern“ liegt übrigens mein Patent 😀

  2. Nether sagt:

    Mare irgendwer? Ebony Tower? Nein? Ei ei ei! Guten Rutsch!

      1. ClutchNixon sagt:

        Verzeihung, ich meinte Maré aus Münster und nicht die von dir angegebene 🇳🇴 Band.