Various Artists - DarkBound Sampler II

Review

Das Hauptaugenmerk dieses Samplers ist es, den vorgestellten Bands eine Möglichkeit zu geben, sich so der breiten Masse zu präsentieren und vielleicht einen Plattendeal zu erhalten. Dies ist natürlich eine löbliche Sache und zu 18-mal Frischfleisch kann man ja auch nicht nein sagen, wenn sich darunter ein paar ganz nette Bands befinden. Im achtseitigen schwarz/weißen Booklet gibt es die ersten Informationen über die einzelnen Bands, die sich mit kleiner Diskographie, Bandmitgliedern und Foto präsentieren. Alle Bands lassen sich dabei in die Sparte Death oder Black Metal einordnen. So wären da z.B. Membraris – Forever Burning Flame, To The Sky – Gottesfabrik, Infernal – Kill The Christians, Nonhumental – Dichter Nebel oder (und das ist mein ganz spezieller Lieblingsname für eine Band) Band mit dem Titel „Lied 2“. Qualitative Unterschiede machen sich schnell bemerkbar und man kann auch bald aussieben und sagen, welche noch besser im Proberaum bleiben sollten. Trotzdem bietet diese Kompilation einen schönen Überblick über die im Deutschen Underground vorhandenen Bands, die man sonst nicht so zu hören bekommt. Ganz nett und für 6 Euro (inkl. Porto etc.) zu haben unter oben genannter Adresse.

22.08.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'DarkBound Sampler II' von Various Artists mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "DarkBound Sampler II" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare