Hell's Thrash Horsemen - ... Till Violence

Review

Für russische Metal-Bands ist’s heutzutage gar nicht so leicht, Fuß im westlichen Teil Europas oder – präziser gesagt – in der dortigen Musiklandschaft zu fassen. Woran das genau liegt, lässt sich aus der Ferne nur bedingt beurteilen – an der Qualität liegt es im Falle von HELL’S THRASH HORSEMEN aus Smolensk nicht. Sie haben in Punishment 18 Records aus Italien ein kleines aber professionelles Label gefunden, welches ihr Debüt “… Till Violence” neu auflegt und im Underground etablieren will.

Und das könnte durchaus gelingen. Innovationen oder ähnliches sucht man zwar vergebens, dafür gelingt es den Burschen aber gut, Bay Area Thrash mit Elementen aus der deutschen Thrash-Schule anzureichern und daraus ordentliche bis gute Songs zu formen. Vor allem die beiden Gitarristen Nick Komshukov und Andy Kozhekin legen in “Prologue To Slaughterhouse” nach einem eher unnötigen Intro ein ordentliches Tempo vor und überraschen zugegebenermaßen mit einer gewissen Frische. Dass hier das typische Solo nicht fehlt, mag vorhersehbar sein, schmälert aber vor allem den positiven Eindruck über das Potenzial dieser Truppe kein bisschen. Besonders gelungen sind die gut getimten Tempowechsel und Wechselspiele zwischen Brachialität (“Beginning Of War”) und melodischer Härte (“Serial Man”), die man in “Hell’s Thrash Horsemen” bündelt und den Song zu einer ersten Bandhymne avancieren lässt.

Nach “My Feelings To The Past”, einem weiteren Instrumental, und einer ansprechenden TESTAMENT-Hommage (“The Preacher”) findet das Debüt dieser ambitionierten Jungs dann nach knapp 25 Minuten auch sein Ende. Zugegeben, in vielen Bereichen ist zu diesem Zeitpunkt noch viel Luft nach oben. Das Schlagzeugspiel von Drummer Andy Azarov präsentiert sich hier und da noch etwas unrythmisch und ist daher ähnlich ausbaufähig wie die Vocals. Trotz dessen beweisen die fünf Russen ein gewisses Geschick in Sachen Songwriting und haben zwei Gitarristen in ihren Reihen, die sich mehr als nur gut durch das Material riffen.

11.03.2013

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28779 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare