Freaky
BluRay-Verlosung

News

FREAKY ist eine pechschwarze Verwechslungskomödie in der der berüchtigte Serienmörder „Blissfield Butcher“ (Vince Vaughn) und Teenager Millie (Kathryn Newton) ungewollt ihre Körper tauschen – sie wird zum Killer, er zum Highschool-Girl. Ein Film von Horror-Produzent Jason Blum (Halloween, The Purge) und Regisseur Christopher Landon (Happy Deathday, Paranormal Activity). Anlässlich des Heimkinostarts auf DVD und BluRay am 4.11, möchten wir insgesamt drei Sets, bestehend aus der FREAKY-BluRay und einem Hoodie in der Größe XL, an euch verlosen.
Um euren Namen in den Lostopf zu werfen, müsst ihr nichts weiter tun, als die Felder unter diesem Artikel auszufüllen. Die Gewinner werden am Donnerstag, den 11. November ausgelost und erhalten ihr Paket schnellstmöglich auf dem Postweg geliefert.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vergesst bitte auf keinen Fall, eure Email-Adresse anzugeben und diese auch zu bestätigen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.
Bitte beachtet: Nach Absenden des Formulars erhaltet ihr von uns eine Email. Den enthaltenen Link müsst ihr anklicken, um eure Email-Adresse zu bestätigen. Erfolgt dies nicht, können wir eure Beteiligung am Gewinnspiel aus rechtlichen Gründen nicht berücksichtigen!

04.11.2021

"HINTER DIR! EIN DREIKÖPFIGER AFFE!" - Guybrush Threepwood

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

14 Kommentare zu Freaky - BluRay-Verlosung

  1. Watutinki sagt:

    Finde es weiterhin schade, dass hier nur Filme eine Plattform finden, die kein Mensch braucht. Hier wieder bestes Beispiel.

  2. doktor von pain sagt:

    Ich kenne den Film zwar nicht, aber wie auch bei Musik ist es bei Filmen Geschmackssache. Wenn du schreibst, den Film brauche kein Mensch, beziehst du das also nur auf dich.

  3. Watutinki sagt:

    Mit dieser „alles ist subjektiv“ Argumentation kann ich wenig anfangen, aber sei’s drum.
    Prinzipiell kommt mir das schon so vor, dass man hier nur Filmen eine Plattform bietet, bei denen metal.de scheinbar vom Sponsor Kohle dafür erhält. Und bevor ich so etwas behaupte, muss das schon relativ eindeutig sein. Bei der Mucke die hier besprochen wird, habe ich diesen Eindruck nicht, aber die Auswahl der Filme war bislang einfach zu schlecht. ;))

  4. doktor von pain sagt:

    Na ja, für eine Verlosung braucht man logischerweise etwas, das man verlosen kann. Da wird metal.de nicht losgehen und aus eigener Tasche was im Laden kaufen. Natürlich ist das Zeug gesponsert – das ist bei jeder Verlosung so.

  5. Watutinki sagt:

    Da hast Du recht. Mir ist nur etwas unklar, ob man hier auf metal.de Filmen generell eine Plattform bieten möchte, oder ob das nur der Fall ist, wenn der Sponsor das subventioniert. Derzeit schaut es zumindest so aus.

  6. blackthrash sagt:

    @Watutinki und genau aus diesen Gründen, solltest du mitmachen und diesen Hoodie gewinnen 😀

  7. blackthrash sagt:

    Filme/Dokus mit einem Bezug auf die Musik/Soundtrack dürfen hier gerne besprochen oder gar verlost werden. Bei Kram ala, The Hidden, Shocker, Metalhead…….sagich nicht nein.

    Aber ein Remake, von einem Remake, von einem Remake?

  8. Watutinki sagt:

    Da ja auch Rollenspiel affine Gesellschaftsspiele besprochen werden, muss hier denke ich nicht immer ein Bezug zu einem Soundtrack oder Metal generell gegeben sein. Das Wikinger Dorf auf dem Wacken hat ja auch nur indirekt etwas mit Metal zu tun.

    „und genau aus diesen Gründen, solltest du mitmachen und diesen Hoodie gewinnen 😀“

    Bei einem Hoodie mit nem „NB sux“ Slogan wäre ich dabei! :))

  9. blackthrash sagt:

    @Watutinki „Hoodie mit NB sux“ ,gewinnen und damit alle Erwartungen erfüllen? Ach komm 😀

  10. Stormy sagt:

    “ die kein Mensch braucht“
    Gott… äh… Watutinki hat gesprochen.

    Kopf>Tisch

  11. Alex Becker sagt:

    Hallo zusammen,
    zum Thema „was wird verlost“ möchte ich gerne offenlegen, dass wir NIEMALS Geld für Verlosungen bekommen. Alles was wir bekommen, sind Artikel (Filme, Shirts, CDs, Spiele usw) die wir eben auch ohne Umwege an die Teilnehmer, also euch, weitergeben. Im Gegenteil ist es sogar so, dass wir meist auch noch die Portokosten übernehmen.
    Die Auswahl der Filme (oder auch aller anderen Artikel), hängt von unseren Partnern ab. Eine Agentur, Label oder Unternehmen meldet sich bei uns mit einer Anfrage und wir schauen dann, ob wir es umsetzen können und ob es grob zu unserer Zielgruppe passen kann. Aber auch hier gilt, dass Metal einfach ein Teil unserer Gesellschaft ist und jemand Metal hören und gleichzeitig Spaß an Filmen verschiedenster Genres haben kann. Die Teilnehmerzahlen zeigen, dass wir mit dieser Einschätzung nicht so falsch liegen können.
    Danke und viel Glück bei der Teilnahme.

  12. Watutinki sagt:

    Danke für die Erläuterung.
    Es deckt sich sich immerhin mit meiner Vermutung, dass das keine Filme sind die ihr Euch selbst ausgesucht habt. Dafür, na ja, ich liebe ja Genre Filme, war das bislang einfach zu dürftig in der Qualität. Das passt nicht zu der musikalischen Auswahl auf metal.de, die ja nicht nur Sabaton uns Konsorten abdeckt. Heißt dann aber auch, dass Filme hier prinzipiell eigentlich gar nicht besprochen werden, außer der Sponsor meldet sich halt.
    Aber ok, so ist das halt mit Hobbys, man muss priorisieren. :))

  13. MetalGerhardt sagt:

    Die meisten Filme, die es hier bisher so im Angebot gab (soo viele waren es ja noch nicht), sind generell Filme, die jeder Website-Betreiber so zugeschickt bekommt zur Bemusterung. Da ich selbst Reviews zu Filmen verfasse, weiß ich das.
    Bisher war da wirklich eher Schrott dabei, aber gerade bei „Freaky“ sollte der Aufschrei eher gering sein, denn das ist von allen Werken, die metal.de bisher so vorgestellt hat, noch ein hochwertigeres Produkt.

    Wirklich schlecht finde ich den Ansatz eigentlich nicht, sich als Plattform auch immer etwas weiterzuentwickeln, aber die Filme könnten echt etwas zielgerichteter sein. Immerhin heißt das hier metal.de und Seiten, auf denen Filme kritisiert werden, gibt es ja wie Sand am Meer. Dass die Seite jedoch nicht nein sagt, wenn sie angesprochen wird für Bemusterungen, kann ich durchaus gut verstehen.

    So viel von meiner bescheidenen Meinung, falls das irgendjemanden interessiert 😀

  14. Watutinki sagt:

    Hört sich alles nachvollziehbar an. Ich hatte vor einiger Zeit gedacht, vielleicht will man hier ja zukünftig auch tatsächlich Filme rezesieren, die besonders (gut) sind und hier reinpassen. Mir war anfangs nicht bewusst, dass das alles nur bemustertes Material war. Mit der Zeit wurde es dann klar, weil das wirklich nahezu nur 08/15 war.

    Bzgl. Freaky habe ich mir gerade den Trailer angesehen. Mal daovn abgesehen, dass das wieder so ein Trailer ist, nachdem man das Gefühl hat den ganzen Film gesehen zu haben, mein Fall ist das nicht. Irgendeine Metal Ästhetik sehe ich auch nicht. Aber vielleicht finden es einige ja unterhaltsam.