End. - The Never Ending Whirl Of Confusion

Review

Dass sie einst 2001 ihre Karriere als Power-Metal-Gruppe begonnen haben, hört man den Franzosen von END. auf ihrer aktuellen, selbst produzierten MCD „The Never Ending Whirl Of Confusion“ wahrlich nicht mehr an. Was hier gespielt wird, ist nämlich im ziemlichen Gegensatz dazu moderner, komplexer und tief-groovender Extrem-Metal mit leichter Metalcore-Schlagseite, nicht unbedingt Power-Metal also. Ich persönlich, andere mögen es anders sehen, kann die Band nur zu dieser Umorientierung beglückwünschen und das Resultat ihrer musikalischen Mühen, das diese MCD ergeben hat, gibt ihnen ebenso recht.

Denn die vier Lieder können sich wirklich hören lassen. Es gibt größtenteils langsamere Riffs, die an modernere Sludge/Hardcore-Bands wie frühe ISIS oder CULT OF LUNA erinnern, aber gleichzeitig auch einen gewissen, brutalen New-School-Death-Metal-Touch aufweisen. Diese wechseln sich mit schnelleren Passagen ab, die wiederum an CONVERGE oder sogar THE DILLINGER ESCAPE PLAN (ohne allerdings so arg jazzig und komplex zu sein) erinnern. Hierbei schaffen es die Franzosen, eine düstere und apokalyptische Zukunftsvision mit ihren Klängen auszumalen, allerdings nicht ohne Kopf- und Nackenmuskulatur unweigerlich in Bewegung zu setzen. Bereits nach dem ersten Durchlauf ist im Prinzip klar, dass es eigentlich nicht mehr all zu lange dauern dürfte, bis auf ihrer Myspace-Seite statt „Looking for a label… Album recorded“ eine namhafte Plattenfirma zu stehen hat. Aber auch letztere Information – dass ein Album in den Startlöchern steht, lässt hellhörig werden. Denn „The Never Ending Whirl Of Confusion“ ist eigentlich alles, was ich mir von einer modernen Metal-CD erhoffe: Sie ist düster, sie ist brutal und sie klingt dabei noch erfrischend unverbraucht! Was soll ich noch groß schreiben? Das Endzeitszenario, das END ihrem Namen gerecht hier auf ihrer ersten Veröffentlichung heraufbeschwören, sucht wahrlich seines Gleichen und wenn die Band es schafft, ein derart hohes Niveau beizubehalten, dann wird hier noch Großes passieren!

26.02.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Never Ending Whirl Of Confusion' von End. mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Never Ending Whirl Of Confusion" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32704 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare