Farewell To Words - Tear Down This Wall

Review

Zwiespältig ist der Eindruck, den „Tear Down This Wall“ bei mir hinterlässt. Ja, Mauern werden eingerissen, Grenzen überschritten. Nur leider existieren diese schon lange nicht mehr! Die Kombination von Mittneunziger-Schweden-Death und modernem Metal/Hardcore, typischem Screamo- und Klargesang ist doch mittlerweile ein alter Hut. Allerdings präsentieren sich Farewell To Words auf dieser MiniCD erfrischend unverbraucht und abwechslungsreich, so daß ich meine Ressentiments gegenüber „Metalcore Acts“ schnell vergesse! Neben der blitzsauberen Produktion bestechen vor allem die, an Szenegrößen wie Dark Tranquillity, At The Gates und In Flames angelehnten Death Metal Parts. Der Anfang von ‘In Front Of Your Hope’ kann wirklich einiges! Dazu packen die Berliner (…köstlich!) allerhand gute Ideen in ihre Songs: melodische Refrains, tödlich Vertracktes und ein, man höre und staune, neuneinhalbminütiger Doom/Noise Brocken sind auf „Tear Down This Wall“ zu finden. Man mag kaum glauben, daß es sich hierbei um ein Debüt handelt So stilsicher, professionell und kompetent an den Instrumenten ist nicht jeder Newcomer!
Dennoch gibt es noch den einen oder anderen Schwachpunkt zu vermerken: Auch wenn er im Genre des Metalcore als schick und unverzichtbar gilt, gehört der Breakdown doch auf die „Liste der bedrohten Spielarten“! Außerdem befindet sich der klare Gesang von Sängerin Jessi leider nur auf (gutem) Schülerband Niveau, während der Rest der Mannschaft wirklich hochklassig agiert. Mehr Emotionen in ihrer Stimme würden die Duettparts, welche die Songs auf (jedenfalls mir) bisher unbekannte und neuartige Weise aufpeppen, abrunden. Aber vielleicht tut sich ja bis zur ersten Full Length CD in dem Bereich schon etwas.
Ansonsten bin ich aufgrund der Qualität von „Tear Down This Wall“ wirklich positiv überrascht. Diese mit kommerziellem Potential versehene, aber nie in Richtung Kommerz schielende Band sollte man unbedingt im Auge behalten!
Bei der Punktevergabe schwanke ich wegen der angesprochenen negativen Aspekte, die den geilen Death Parts (die gerne weiter ausgebaut werden dürfen!) und einem gewissen Hang zur Experimentierfreude gegenüberstehen, zücke aber die höhere Note:

Shopping

Farewell to Words - Tear Down This Wallbei amazon2,00 €
07.02.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Tear Down This Wall' von Farewell To Words mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Tear Down This Wall" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Farewell to Words - Tear Down This Wallbei amazon2,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32718 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare