The Damned - A Night Of A Thousand Vampires: Live In London 2019

Review

Galerie mit 19 Bildern: The Damned - UK/EU Tour 2023 in Hamburg

THE DAMNED gehören zu den frühen Pionieren der Punkbewegung in England. Scheiben wie „Damned Damned Damned“, „Music For Pleasure“ oder „Machine Gun Etiquette“ bestimmten die Punkbewegung in England Ende der 70er Jahre mit. Ab „The Black Album“ änderten THE DAMNED ihren Sound in Richtung Gothic und Dark Rock und konnten hier eine Vorreiterrolle übernehmen. 2019 spielte die Band unter dem Titel „A Night Of A Thousend Vampires“ eine Show im Londoner Palladium, welche in Ton und Bild festgehalten wurde.

„A Night Of A Thousend Vampires“ zeigt THE DAMNED live im Londoner Palladium

Aus den Anfangstagen in den 70ern sind mit Sänger Dave Vanian und Gitarrist Captain Sensible noch zwei Musiker heute auf der Bühne zu sehen. Bassist Paul Gray war erstmals 1980 auf dem bereits erwähnten „The Black Album“ zu hören. Monty Oxymoron am Keyboard und Drummer Will Taylor vervollständigen die Bandbesetzung.

Die Show in London erhält Unterstützung von diversen Live-Musikern, Tänzern und weiteren Menschen, welche auf der Bühne herumspringen. Die Drums sind auf einem Podest untergebracht und die Show wirkt mehr wie ein Dracula-Musical, wo Vanian und seine Mitstreiter im Vampir- beziehungsweise Mittelalter-Outfit über die Bühne stolzieren.

Das vom Klavier dominierte „Beauty Of The Beast“ ist der passende Opener für das Vampir-Spektakel. „Wait For The Blackout“ greift auf den Wendepunkt in der Geschichte von THE DAMNED, „The Black Album“, zurück. Aber auch die Punksongs der Frühphase werden berücksichtigt: „Plan 9 Channel 7“, „I Just Can’t Be Happy Today“ oder „Neat Neat Neat“ klingen in der 2019er Live-Interpretation anders als die Studioaufnahmen der 70er Jahre. Die Rohheit ist gewichen und die Songs haben ein Gothic-Rock-Anstrich erhalten.

Vampire, Dark Rock und Gothic als Musical-Performance

THE DAMEND und ihre Live-Performance bei „A Night Of A Thousend Vampires“ wendet sich an Menschen, welche auf dunkle Musicals mit Vampiren und Gothic-Klängen stehen. Wer den Punk Rock der frühen Jahre von THE DAMNED sucht, der findet den ein oder anderen Titel im Set, welche jedoch nur bedingt an Punk erinnern und sich in die Gothic-Orientierung seit den 80er Jahren einreihen. Die Produktion der Show ist hochwertig, genauso wie die dazugehörige Hardware, welche als Vinyl, CD und Blue-Ray ausgeliefert wird.

24.10.2022

Ein Leben ohne Musik ist möglich, jedoch sinnlos

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36902 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

The Damned auf Tour

Kommentare