Bunghole
Proberaum-Knüppelei in Videoform

News

BUNGHOLE aus Düsseldorf machen 2020 Nägel mit Köpfen. Erst zu Beginn dieses Jahres veröffentlichte das Quartett ihr erstes Ein-Track-Demo, um kurz darauf den ersten Lockdown zu nutzen, um direkt ein erstes Album einzuspielen.

Drei Mitglieder der Band waren vorher in der Stoner-Metal-Band SLOMIND aktiv – wer jetzt aber einen ähnlichen, eher entspannten Sound von ihrer neuen Formation erwartet, liegt komplett daneben. Eigentlich lässt es der Name BUNGHOLE schon vermuten: Hier gibt es ordentlich auf die Fresse – stilistisch zwischen Hardcore und groovigem Thrash angesiedelt.

Das Debüt-Album „Preparation For Damnation“, das demnächst erscheinen soll, ist also in erster Linie für Fans von Kapellen wie PANTERA, PRONG oder den moderneren Phasen von SEPULTURA interessant. Einen ersten Vorgeschmack bietet die Single „The Fire Is On“, zu der die Band heute auch ein Video mit – passend zum „Lockdown Light“ – Proberaum-Charme veröffentlicht hat:

Quelle: re:direct management
27.11.2020

Time doesn't heal - it only makes you forget.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33022 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare