Nervosa
Geballer mit ernster Message

News

Die Promo-Maschinerie für den neuen Longplayer von NERVOSA läuft auf Hochtouren – kein Wunder, schließlich erscheint „Perpetual Chaos“ am kommenden Freitag. Der erste gemeinsame Output der reformierten Truppe um Gitarristin Prika Amaral sorgt bislang durchaus für gemischte Reaktionen. Kollege Dominik Rothe bescheinigt dem Quartett in seiner Review massive Abnutzungserscheinungen, obwohl der brutale Thrash Metal der Damen nach wie vor ballert.

Nervosa - Perpetual Chaos

Auch die neue Single „Under Ruins“ bildet hier kaum eine Ausnahme, werden doch schon nach dem kurzen, atmosphärischen Intro keine Gefangenen mehr gemacht, sondern NERVOSA brettern gnadenlos drauflos. Eher untypisch für eine Single handelt es sich bei dem Song um den Rausschmeißer des Albums. Das zugehörige Video spricht übrigens das ernste Thema obdachlose Kinder an und zeigt entsprechend Bilder eines Jungen, der auf den Straßen überleben muss.

Bandfoto: Barbara Ciravegna

Galerie mit 14 Bildern: Nervosa - Rockharz 2019
Quelle: Napalm Records
19.01.2021

Time doesn't heal - it only makes you forget.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33128 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare