Sektor7 - 7.1.3_borderline_

Review

Etwas gewöhnungsbedürftig unterhalten uns Sektor7 mit ihrem neuen Album „7.1.3_borderline_“. Emotionale Vocals und treibende Gitarrenriffs werden von eingängigen Melodien auf Kurs gehalten und mit Samples und Beats unterstrichen. Sound und Songwriting geben sich professionell und man merkt bereits beim ersten Durchlauf, dass es keine wirklichen Ausfälle gibt und das Ganze aus einem Guss ist. Trotzdem fehlt immer wieder das gewisse Etwas und die Eigenständigkeit. Viele Momente und Parts kommen einem bekannt vor, es fehlen Überraschungsmomente.

Als Support von SUCH A SURGE, EMIL BULLS oder DOG EAT DOG und H-BLOCKX konnte man eine Menge Erfahrung sammeln, was sich auch in Zusammenspiel und technischen Möglichkeiten auf der acht Song starken Platte deutlich zeigt.

Wer auf genannte Bands und auf experimentelle, moderne, gitarrenlastige Musik steht kann hier durchaus zuschlagen und wird eine energetische Platte finden, die weder mit guter Laune noch mit Emotionen spart und Garant für Stimmung ist. Allen anderen rate ich davon ab, da die Stücke weder mit Metal, noch mit dem was man im weitesten Sinne darunter verstehen kann zu tun haben.

29.01.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer '7.1.3_borderline_' von Sektor7 mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "7.1.3_borderline_" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33491 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare