Team Scheisse - Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (jetzt wird geküsst)

Review

Galerie mit 24 Bildern: Team Scheisse - Deutschlandtour 2023

Wie bekommt die bisher kaum bekannte Punk-Band TEAM SCHEISSE einen Vertrag des reichweitenstarken Hip-Hop-Labels SoulForce Records? Auf der Suche nach Diversifikation, frischem DIY-Underground und gelangweilt vom Einheitsbrei namens moderner Deutschrap stolperte das Label über die Bremer Punker, die im vergangenen Jahr ein Demotape mit dem klangvollen Namen „8 Hobbies für den sozialen Abstieg“ veröffentlicht haben.

Wenn die Post mitgespielt hätte, wäre das Tape auch in der metal.de-Redaktion gelandet. Schade, morgen ist dieses vermutlich ein gesuchtes Sammlerstück, wenn TEAM SCHEISSE über die Plattform Trettmann, Kitschkrieg und SoulForce durchgestartet sind und bei „Wetten, dass..?“ auftreten.

„Du bist so dumm, du könntest Vorgesetzter sein.“ – TEAM SCHEISSE treffen auf den Punkt

In seiner Grundessenz ist „Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (jetzt wird geküsst)“ Old School Deutschpunk. Kurze Songs, einfache Akkorde, jedes Stück eine kleine Geschichte.  Musikalisch sind TEAM SCHEISSE aber nicht so ungeschliffen, wie Bandname und Attitüde vermuten lassen. Hinter der Fassade verbirgt sich ordentlich Substanz, ohne dass die humorig-nachdenkliche Grundausrichtung darunter leidet.

Die Scheibe ist insbesondere inhaltlich stark. Richtigerweise und vollkommen zurecht (aus Gründen) bekommen diverse Akteure des sogenannten Bürgertums ihr Fett weg: Vorgesetzte, BWL-Studenten und Waffennarren mit Nähe zum Rechtsextremismus. Und natürlich der Karstadtdetektiv, der Detektiv bei Karstadt. Was für ein verfickter Ohrwurm. Von eben solchen ist das Album übrigens gespickt und nur ganz wenige der vierzehn Stücke schlagen nicht sofort ein. Dies ist die Qualität von TEAM SCHEISSE, die Songs treffen punktgenau ins Schwarze. Gefühlt ist die A-Seite dabei noch einen Tacken stärker als die späteren Songs der Platte.

Mehr vom Guten noch besser, „Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht“ ist ein furioses Debüt

Beeindruckend ist, dass TEAM SCHEISSE den urwüchsigen Charme der Demo auf das Debütalbum beim großen Label herübergerettet haben und ihren Schuh unbeeindruckt durchziehen. Simon von TEAM SCHEISSE kommentiert lakonisch: „Also warum die uns plötzlich angerufen haben, ist uns eigentlich bis heute nicht ganz klar. Es hat wohl was damit zu tun, dass die ja auch so ein DIY-Kollektiv sind (nur halt in super fame).“ Weitermachen.

11.11.2021

Stellv. Chefredakteur

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36667 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Team Scheisse auf Tour

07.06. - 09.06.24Rock am Ring 2024 (Festival)Die Ärzte, Avenged Sevenfold, Queens Of The Stone Age, Beartooth, Dropkick Murphys, Kreator, Asinhell, Betontod, Cemetery Sun, Descendents, Enter Shikari, Fit For A King, Guano Apes, James and the Cold Gun, Mudvayne, Neck Deep, Pennywise, Querbeat, Royal Blood, Scene Queen, Skindred, Sondaschule, Wargasm, Green Day, Broilers, Billy Talent, Babymetal, Bad Omens, Electric Callboy, 311, Against the Current, Antilopen Gang, Dogstar, Donots, Jazmin Bean, Kvelertak, L.S. Dunes, Pendulum, Pinkshift, Royal Republic, Schimmerling, Team Scheisse, The Interrupters, The Last Internationale, The Scratch, Trettmann, Underoath, Måneskin, Parkway Drive, Kraftklub, Corey Taylor, Machine Head, Atreyu, Biohazard, Blackout Problems, Body Count, Counterparts, Fear Factory, Hanabie., Hatebreed, Heriot, Landmvrks, Leoniden, Madsen, Malevolence, Of Mice & Men, Polyphia, Thy Art Is Murder, Wanda und While She SleepsNürburgring, Nürburg

11 Kommentare zu Team Scheisse - Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (jetzt wird geküsst)

  1. doktor von pain sagt:

    Ich nehme mal an, der Kommentar des Bandmitglieds wurde einfach so von irgendwo kopiert, denn Rechtschreibung und Grammatik sind ja echt, nun ja, Punk. Soll heißen: Regeln sind einfach mal egal. Aber hey, immerhin ist der Albumtitel schön. Anhören muss ich mir das trotzdem nicht, glaube ich.

  2. TrVeManSchoh sagt:

    Ich hab´s mir angehört und es hat meine Vorurteile bestärkt.

  3. Interkom sagt:

    Team Scheisse ist ein wenig schlechter als PISSE, die man gar nicht genug erwähnen kann. Aber ganz denn 80er Drive ganz gut ein und rumpelt. Schön.

  4. mr.cb sagt:

    Erinnert mich auch etwas an das Zeug, das ich in den 80ern im Walkman hatte.
    Dass einem ein Song ins Ohr geht, der 3 Minuten aus gerade mal zwei, drei sich wiederholende Sätzen besteht, ist auch kein Wunder.
    Aber ich muss schon sagen, dass ich hier sehr das Gefühl habe, dass man SEHR bemüht war, nur nirgends anzuecken. „Bier“ und „saufen“ sind für die heutige Generation wohl schon Provokation genug.
    Natürlich muss keine Band sich nahe an der Indizierung bewegen, aber so ein harmloses Larifari ist einer Punkband, die klingen will wie aus den 80ern, doch etwas unwürdig.
    Was, wenn nicht Punk, soll denn überhaupt Tacheles reden?!
    Aber hey, immerhin weiß ich jetzt, dass im Kühlschrank fast nix drin ist und sie Schluss machen, wenn sie keine 2 blauen Haken bekommen.
    Punk pur! 😀

  5. Se Wissard sagt:

    Pisse ist definitv größer als Team Scheisse. Die singen wenigstens über Fette Ärsche und Biertitten in der Scheiss DDR. Und der Einsatz eines Theremins bringt einen noch besser als Schinken durch die Menopause.
    Vom Ranzfaktor und vom Humor her haben die vier Ronnys aus Hoyerswerda auf alle Fälle die Nase vorn.

  6. onlythewindremembers sagt:

    Ich finds irgendwie unterhaltsam und mehr kann ich dazu nicht sagen.

  7. nili68 sagt:

    Was sonst außer unterhaltsam? Irgendwen aufrütteln oder so? HAHHAHAHA!!

  8. onlythewindremembers sagt:

    Nö, aber es gibt ja durchaus Leute, die im Punk einen tieferen Sinn sehen.

  9. nili68 sagt:

    Die wird es sicherlich geben. Ich frage mich nur, welcher das sein könnte. Wenn es ausschließlich unterhaltsam wäre, wäre das ja nichts Schlechtes.

  10. onlythewindremembers sagt:

    Keine Ahnung. Vielleicht sehen die überbordenden Alkoholkonsum und Anarchie als tieferen Sinn an.

  11. nili68 sagt:

    Klar, das war auch eher rhetorisch. Es kann sich jede Philosophie in jeder Art von Musik finden oder sich hineininterpretieren lassen. Black Metal hat ja auch nicht den Satanismus erfunden. So meta wollte ich aber gar nicht werden. War halt etwas in „Laberstimmung“ haha..