Cemetery Of Scream
posten Video zum neuen Song "It Is Full Of Stars"

News

Endlich gibt es frischen Stoff von den polnischen Atmospheric Doom Metallern CEMETERY OF SCREAM, nachdem sie ihre Fans in den letzten Jahren eher auf kalten Entzug gesetzt hatten: Die Band hat jüngst ein professionell produziertes Video zum neuen Track „It Is Full Of Stars“ gepostet, das Ihr hier sehen könnt. Passenderweise handelt das Video auch von Drogen, deren schädlichen Auswirkungen insbesondere:

„It Is Full Of Stars“ stammt vom neuen Album „Oceans“, dessen Veröffentlichung in einem Facebookpost der Band lakonisch mit „2019“ angegeben wird, und ist der erste neue Song seit der MY DYING BRIDE-Coverversion „The Crown Of Sympathy“ (vom Album „Long Stay In The Darkness – A Tribute To My Dying Bride“, 2017) sowie der PARADISE LOST-Coverversion von „Gothic“ („The Plague Inside: A Tribute To Paradise Lost“, 2016). Das letzte reguläre Album liegt sogar schon zehn Jahre zurück: „Frozen Images“ erschien am 26.01.2009 und war das erste Album mit dem neuen Leadsänger Olaf Różański. Die Band aus Krakau gründete sich 1993 und veröffentlichte bislang fünf Alben und eine EP.

Cemetery Of Scream - Band 2009

Diskografie:

Melancholy (1995)
Deeppression (1997)
Fin de Siècle (EP, 1999)
Prelude To A Sentimental Journey (2000)
The Event Horizon (2006)
Frozen Images (2009)

Line-Up 2019:

Jacek Królik (Bass)
Marcin Piwowarczyk (Guitars)
Katarzyna Rachwalik (Keyboards)
Paweł Góralczyk (Guitars)
Tomasz Rutkowski (Drums)
Olaf Różański (Vocals)

Quelle: Cemetery Of Scream
03.04.2019

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31022 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare