Midhalla
Dice 'em All Preview

News

Dice 'em All Logo

Ihr mögt Brettspiele mit viel Story, habt aber keine Lust euch vor Beginn einer Kampagne durch dicke Regelbücher zu fressen? Dann könnte MIDHALLA vielleicht genau das Richtige für euch sein. In dem kooperativen Wikinger-Fantasy-Dungeoncrawler mit Tower-Defense-Elementen versucht ihr die Angriffe zahlreicher Monster und Dämonen auf die Welt der Menschen abzuwehren. Dabei müsst ihr nicht nur Verteidigungen und Fallen bauen, sondern auch das Reich jenseits der Portale auskundschaften, mit gewonnenen Ressourcen haushalten und eure individuellen Charakter Fähigkeiten verbessern.
Auch wenn im Spiel zahlreiche Würfel enthalten sind, nutzt ihr diese nur als Anzeiger, denn MIDHALLA verzichtet komplett auf Glückselemente. Damit ihr euch dennoch unvorhersehbaren Ereignissen stellen müsst, begleitet euch im Spiel einen dickes Kampagnenbuch. Darin findet sowohl den Aufbau und die Ziele des jeweiligen Szenarios, als auch zahlreiche (teils kurze) Geschichtsabschnitte, die von euch als Gruppe Entscheidungen verlangen und dabei den Verlauf der Kampagne zu verändern.
Entwickler Eike Meyer hat in den vergangen drei Jahren an MIDHALLA gefeilt und sich dabei auch von Spielen wie beispielsweise GLOOMHAVEN inspirieren lassen.
Eike versucht sein langjähriges Projekt aktuell via Kickstarter zu finanzieren und hat uns es zu diesem Zweck online vorgestellt. Sollte diese kleine Vorstellung hier euer Interesse geweckt haben, könnt ihr euch auch die Kampagne bei Kickstarter anschauen: MIDHALLA

Um euch einen kleinen Ausblick auf die Geschichte zu geben, könnt ihr hier den Prolog der Kampagne lesen:

„Vor Jahrhunderten wütete ein Krieg in der Welt. Isyl, die gefallene Göttin, öffnete unterirdische Portale in die Reiche der Menschen und schickte ihre Schergen, die Isylspawn, aus, um Chaos über das Land zu bringen. Angeführt wurden sie von Yarr’Sthorna, der Blutwölfin, einer der fünf Erzdämonen. Das Einzige, was zwischen den Isylspawn und der Vernichtung der Menschheit
stand, waren die legendären Wikingerclans, angeführt von ihrem Jarl Tarik. Die Clans kämpften viele Schlachten und erlitten schwere Verluste, doch nach und nach gelang es ihnen, das Chaos
zurückzudrängen.
In einer letzten Kampf, der als Schlacht von Midhalla bekannt wurde, trafen die Armeen ein letztes Mal aufeinander. Blitze durchzuckten den Himmel und der Donner hallte über die Ebenen, als Yarr’Sthorna von Tarik tödlich verwundet wurde. Doch mit letzter Kraft trieb sie ihre Reißzähne tef in Tariks Brust und riss ihn mit sich in den Tod. Es war ein hart erkämpfter Sieg, und die Namen der Krieger lebten in den Liedern der Wikingerbarden, den Skalden, über Generationen weiter. Nach der Niederlage des Blutwolfs verschlossen die Clans die unterirdischen Portale und versiegelten die Eingänge mit mächtigen Runen, die mit der Macht der Götter selbst durchdrungen waren. Um sie zu schützen, gründeten sie das Dorf der Wächter, Midhalla. Sie gelobten, bis ans Ende ihrer Tage zu wachen und ihre Pflicht an die nächste Generation ihres Stammbaums weiterzugeben.
Und so wachte Generation für Generation. Doch seitdem ist viel Zeit vergangen, und im Laufe der Jahrhunderte ist der alte Krieg für viele nur noch eine alte Legende. Die jüngeren Generatonen von Midhalla-Kriegern suchen nun den Ruhm in anderen Taten, gehen auf Raubzüge in fremde Königreiche und erforschen ferne Länder. Tariks Name und seine Taten sind längst vergessen. Vielleicht zu lange…“

15.08.2023

"HINTER DIR! EIN DREIKÖPFIGER AFFE!" - Guybrush Threepwood

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36751 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare