Predatory Void
Frischer Stoff aus Belgien

News

Frische Kost für Freunde von Bands wie AMENRA oder OATHBREAKER naht, denn PREDATORY VOID, eine neue Band aus diesem Umfeld, hat ihr Debüt-Album „Seven Keys to the Discomfort of Being“ angekündigt und nun schon ihre zweite Vorab-Single, inklusive Video, veröffentlicht. Erscheinen wird das Album am 21.04.2023 über Century Media Records.

Über die Single „Endless Return To The Kingdom Of Sleep“ sagt die Band: „Es ist wie ein allmählicher Abstieg in ein Reich der Albträume, in dem Schlaflähmung und Halluzinationen, die durch Schlafentzug verursacht werden, unterbewusste Ängste und Verletzlichkeiten wecken, die tief im Inneren vergraben sind.“

Predatory Void - Seven Keys to the Discomfort of Being Cover

Predatory Void – Seven Keys to the Discomfort of Being

Galerie mit 12 Bildern: Predatory Void - Fall/Winter Tour 2023 in Hamburg
Quelle: Century Media Records
20.02.2023

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36543 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Predatory Void auf Tour

30.03. - 31.03.24Culthe Fest 2024Downfall Of Gaia, Sylvaine, Solbrud, Phantom Winter, Rană, Wiegedood, Predatory Void, Grift und KarloffTriptychon, Münster

Kommentare