Centrate - Tiger Force (EP)

Review

Ja! Da! Nä! Ja! Da! Nä! Ja! Da! Nä! Jetzt? Ja! Da! Nä! Jetzt? Ja! Nä!

Balla? Nä! So isset! Immer wenn man gerade denkt, dass CENTRATE den Dreh raus haben, den Weg gefunden, um an die überaus verehrenswerten ABATTOIR, deren Quasi-Nachfolger ANGER AS ART oder TORTURE heranzukommen, geht der Chose die Luft aus.

Dabei ist der Fünfer aus Hessen eigentlich irre genug, um den verqueren Hochenergie-Thrash vorgenannter Heroen auf der Pfanne zu haben. Immer wieder diese sehr guten Ansätze, die letztlich aber verpuffen. Das kann doch nicht sein…

Nicht genug Hass mit Blick aufs Songwriting, nicht die geilen Riffs wie sie NASTY SAVAGE noch drauf haben/hatten und die trotz der fast hysterischen Anspannung die Nachhaltigkeit garantieren…
Dabei stimmt das Energielevel doch und auch die überschnappende Stimme des Fronters trägt dem Drive der Combo Rechnung; das ist doch zum auswachsen! Alles an Werkzeug da, aber das Brett lässt sich nicht gescheit festnageln?

Je öfter die EP die große Rotation macht, desto verzweifelter könnte man ob der vergebenden Chancen werden. Aber es ist wie beim Fußball: Was nützen tausend Chancen, wenn keiner einnetzt?

Somit ist amtlich, dass HUMAN PARANOID zunächst die beste deutsche Bekloppten-Thrash-Kapelle bleibt…

04.06.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Tiger Force (EP)' von Centrate mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Tiger Force (EP)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32622 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare