Fester 2000 - Post-Nuclear Reality

Review

Dunkel und schwermütig gibt sich die Musik von Fester 2000. Als wollten sie den Hörer tief in ein schwarzes Loch ziehen und ihm die Luft rauben, so bedrückend und beklemmend kommen mir die Stücke teilweise vor. Von Depressionen und Angstzuständen geplagte Zeitgenossen sollten die CD besser nur unter Aufsicht und nicht in der unmittelbaren Nähe von Stricken und Rasierklingen genießen. Die Mischung aus Doublebass, sich dahinschleppenden Gitarren ? nicht negativ gemeint ? und Sänger Stephan Hahlens Grunz-Gurgel Gesang ist nicht unbedingt sofort sonderlich eingängig und erst bei genaueren Hinhören entdeckt man die schönen Details. Da wäre zum Beispiel der in den Strophen als Kontrastpunkt eingesetzte Frauen- bzw. okkulte Männergesang, der das Ganze um einiges aufpeppt. Ein Gespür für schöne Melodien beweist man unter anderem im Intro zu „Malfunction“, nutz dieses Potential aber nicht konsequent genug auf dem ganzen Album. Insgesamt wirken die Songs jedoch aufgrund sich wiederholender, sehr ähnlicher Stilelemente oft etwas schwerfällig und auf Dauer ermüdend. Das Manko an mangelnder Geschwindigkeitsvariation, das die ersten sieben Stücke ereilt, kann man zwar durch die zwei thrashigen Bonustracks „Endsville“ und „Ground Zero“ etwas ausbessern, mehr Abwechselung über das komplette Album hinweg hätte aber nicht geschadet. Fester 2000 bieten viele gute Ansätze und Ideen, die nur noch etwas geschickter in einander verwoben werden müssen, um überzeugender zu werden.

20.05.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Post-Nuclear Reality' von Fester 2000 mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Post-Nuclear Reality" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32733 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare