Painstruck - Aggressive Ways To Pacify

Review

Wenn die CD „Aggressive ways to pacify“ in meinem CD Player rotiert könnte man fast meinen , dass ein neuer Sepultura Output ihre Runden dreht. Dem ist aber überaschend nicht so. Painstruck heißt diese noch junge Band aus Portugal und diese Band dürfte in einem Wettbewerb um die beste Sepultura – Style Band sicher die Lobeeren abbekommen. Es groovt gewaltig aus den Boxen im Hause Painstruck und mit „Aggressive way to pacify“ legen die Jungs ein brachiales Album vor. Wer sich darunter noch nichts vorstellen kann, nehme wie gesagt eine starke Prise von Sepultura´s letzten beiden Alben und mische dies mit Machine Heads Erstlingswerk „Burn my Eyes“. Naja, Originalität hin oder her. Darüber lässt sich wirklich streiten, aber die Songs sind bis auf ihr Cover von Black Sabbath´s „Paranoid“ doch recht gut gelungen. Das Cover haben Painstruck mehr schlecht als recht hinbekommen. Aber egal, es bleiben ja doch noch an die 13 Songs übrig, die Fan´s von Sepultura und Co. richtig in den Arsch treten werden.

Shopping

Painstruck - Aggressive Ways to Pacifybei amazon39,45 €
14.01.2002

Shopping

Painstruck - Aggressive Ways to Pacifybei amazon39,45 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30534 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare