Shaark - Promo 2002

Review

Jeder Koch hat immer folgendes im Kopf, wenn er seine Menüs zubereitet: Das Auge isst stets mit. Eine Lasagne kann noch so gut schmecken. Wenn sie aussieht, wie schon einmal verspeist, überlegt man sich zweimal, ob sie genießbar ist. Deswegen habe ich mich anfangs auch nicht getraut, SHAARKs „Promo 2002“ anzurühren, denn das Äußere verspricht keine gehobene Qualität. Aber wie es im Leben so ist, man wird ab und an zum Glück positiv überrascht. Die Tschechen haben sich nämlich am Buffet der Großen der Szene ein schmackhaftes Tellerchen aufgehäuft. Dabei bediente man sich reichlich bei folgenden Speisen: ein Löffel ältere SEPULTURA (thrashige Grundstimmung), eine Portion NAILBOMB (Simplizität des Riffings) und oben drauf noch zwei, drei Schöpfkellen HATEBREED (fette Groove- und Moshcore-Parts). Als Gewürze dienen Vocals mit folgenden Geschmacksrichtungen zum Abschmecken: SUICIDAL TENDENCIES (rotzig-melodiös), MACHINE HEAD (thrashig-brutal) und PRO-PAIN (hardcore-prollig). Am besten mundet dieses Menü, wenn es mit voller Geschwindigkeit die Speiseröhre hinabrinnt und dumpf-heftig in den Verdauungstrakt knallt. („Fire“, „K2 (Vertical Limit)“). Einzig „One Second After“ entfaltet einen etwas drögen, schalen Nachgeschmack, da der Koch hier noch einen Teelöffel Pseudo-Neo-Thrash-Gitarrengequietsche beigemischt hat. Aber ansonsten ist „Promo 2002“, auf deren Basis übrigens in Kürze SHAARKs bereits viertes Studioalbum entstehen soll, ein kräftiges und wegen einer ausreichend kalorienhaltigen Produktion auch nahrhaftes Mahl geworden, bei dem eben nur das Auge des Konsumenten mal wegsehen sollte. Gespannt auf die nächste Full-Length der Osteuropäer, bei denen u.a. R.A.D. von HYPNOS an der Klampfe aktiv ist, bin ich jetzt auf jeden Fall.

13.08.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Promo 2002' von Shaark mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Promo 2002" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33771 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare