Shardless - Fairytales…Out Of The Dark

Review

Gothic-Metal-Band mit Frauengesang. Wieviel Bands der gleichen Sorte kann ein Genre ertragen?
Wie 90% ihrer Mitmusiker setzen auch SHARDLESS auf gängige Riffs, die man auf jedem zweiten Album einer Goth Band hört, dazu kommt einfach strukturiertes Drumming und Keys, „gekrönt“ vom Gesang der Dame.

Ehrlich gesagt können die Deutschen mich zu keiner Sekunde überzeugen oder gar begeistern. Vom Riffing über die leichten Elektronikspielereien im Song “Fairytales…Out Of The Dark“ bis hin den laschen Keys ist alles nicht wirklich schlecht, aber einfach zu oft da gewesen, zu ausgelutscht, einfach zu langweilig.
Sängerin Corinna trifft zwar jede Note, aber auch ihre Sangeskünste sind mir zu eintönig und nicht variabel genug.

Es mag sich hart anhören, aber dieses Werk ist einfach so dermaßen durchschnittlich, dass es schon fast weh tut. Da hätte ich der Band fast noch ein grottenschlechtes Album gewünscht, da würde man dem Hörer wenigstens ein wenig im Ohr hängen bleiben. So aber ist “Fairytales…Out Of The Dark“ bereits Sekunden nach dem letzten Ton schon wieder vergessen und das ist wohl das Schlimmste, was einem Künstler passieren kann. Um den Underground gehörig aufzuwirbeln, wie in der Bio erhofft, reicht vorliegendes Album definitiv nicht!

03.04.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Fairytales…Out Of The Dark' von Shardless mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Fairytales…Out Of The Dark" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33128 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare