Belphegor
Metalfest

Konzertbericht

Billing: Belphegor, Finntroll, Nile, Sinners Bleed und Six Feet Under
Konzert vom 2007-12-13 | Postbahnhof, Berlin

Hände hoch! Das von uns präsentierte Metalfest war für Death-Metal-Verfechter sicherlich die Konsens-Tour 2007. Irritationen gab es lediglich im Vorfeld aufgrund der Tatsache, dass die lokale Unterstützung per Online-Voting besorgt wurde. Schon klar, noch mehr Spam durch Bands, die überall zum Abstimmen auffordern, die Szene kämpft gegeneinander… Wäre es fairer gewesen, Musikanten auftreten zu lassen, die vielleicht zufällig mit den Veranstaltern befreundet sind? Hat alles zwei Seiten. Fakt ist jedenfalls: In Berlin standen mit SINNERS BLEED Top-Vertreter des lokalen Death Metals auf den Brettern und der Postbahnhof war bereits gut gefüllt, als sie ihr technisches Schnellfeuerwerk eine halbe Stunde lang unters Volk brachten. Ordentlich differenziert drückte der Sound aus den Boxen. Nur die Vocals von Neuschreihals Priscila Serrano (Mexiko) schienen aus einer Ecke deutlich leiser zu kommen, zudem wirkten die Animationsversuche der jungen Frau im DEATH-Girlie etwas gehemmt.

Bei BELPHEGOR waren die Reaktionen allerdings ebenfalls relativ zurückhaltend, wenn man von den Fans in den ersten Reihen absieht. Die Österreicher zogen eine solide Show ab und waren erwartungsgemäß die Klischee-Headbanger des Abends. Zusammen mit SINNERS BLEED bildeten sie unterm Strich jedoch eher ein gehobenes Vorprogramm. Okay, BELPHEGOR sind sicherlich etabliert und machten auch ordentlich Dampf, im direkten Vergleich zu den folgenden Bands fehlte jedoch das gewisse Etwas, das Quäntchen Einzigartigkeit.

Belphegor

Seiten in diesem Artikel

123456
28.01.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32238 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Belphegor, Finntroll, Nile, Sinners Bleed und Six Feet Under auf Tour

06.08. - 08.08.20Party.San Metal Open Air 2020 (Festival)Dismember, Carcass, Mayhem, Katatonia, Sacred Reich, Alcest, Asphyx, 1914, Anomalie, Benediction, Beyond Creation, Blood Incantation, Borknagar, Bound To Prevail, Bütcher, Carnation (BE), Caroozer, Crom Dubh, Fleshcrawl, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Hirax, Idle Hands, Impaled Nazarene, Infernäl Mäjesty, Kadaverficker, Lunar Shadow, Månegarm, Malevolent Creation, Moonsorrow, Motorowl, Nocturnus AD, Nornír, Nyktophobia, Obscurity, Onslaught, Origin, Razor, Revel In Flesh, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Suffocation, Thron, Total Hate, Uada, Visigoth, Whoredome Rife, Wolves In The Throne Room und WormrotParty.San Open Air, Obermehler
12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
12.08. - 14.08.21metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air 2021 (Festival)Dismember, Carcass, Mayhem, 1914, Anomalie, Asphyx, Benediction, Beyond Creation, Blood Incantation, Borknagar, Bound To Prevail, Bütcher, Carnation (BE), Crom Dubh, Fleshcrawl, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Impaled Nazarene, Kadaverficker, Katatonia, Lunar Shadow, Månegarm, Motorowl, Nocturnus AD, Nornír, Nyktophobia, Obscurity, Onslaught, Origin, Razor, Revel In Flesh, Sacred Reich, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Thron, Total Hate, Uada, Visigoth, Whoredome Rife, Wolves In The Throne Room und WormrotParty.San Open Air, Obermehler
Alle Konzerte von Belphegor, Finntroll, Nile, Sinners Bleed und Six Feet Under anzeigen »

Kommentare