Vorna
enthüllen Details zum neuen Album "Aamunkoi" inklusive Kostprobe

News

Update 02.04.2023:

Kurz vor Release von „Aamunkoi“ am 21.04. erleuchten uns VORNA vorab noch einmal mit einer dritten Single-Auskopplung namens „Valo“ (Licht) und haben folgendes dazu zu sagen:

„Als Arttu (Järvisalo, Lead-Gitarre) mit dem ersten Instrumental-Demo des Songs um die Ecke kam, und ich anfing, an Texten und Gesangsarrangements zu arbeiten, war mein erster Gedanke, dass es wie ein Liebeslied klingt. Und das ist nicht wirklich mein Fachgebiet. Das Endergebnis ist etwas, das zwar auch in oben genannte Kategorie passt, aber es kann ebenso aus einer universelleren Perspektive interpretiert werden. Wir haben vielleicht nicht die Macht, jemandem seinen Schmerz zu nehmen oder ihn zu retten, aber wir können versuchen, den Weg erträglicher zu machen. Genau darum geht es in „Valo“ (Das Licht).“

Licht an!

Update 28.02.2023:

„Dieser Song ist einer von denen, die sich fast von selbst geschrieben haben. Nach einem Ausflug in die Wildnis Nordfinnlands setzte ich mich mit einer Tasse Morgenkaffee und einer Tastatur in ein Sommerhaus am See. Vor Sonnenuntergang hatte ich die erste Demo und komplett fertige Texte in den Händen. „Kallioilla“ fängt den kurzen Moment in der Ruhe der Natur ein, in dem man sich offen stellen kann, seinen Gedanken freien Lauf lassen und alle Dinge in die richtige Proportion bringen kann. Wir dachten, dass die Veröffentlichung heute, am finnischen Kulturtag, dem Song gerecht werden würde“, kommentiert die Band den Song.

Meldung vom 29.01.2023:

Die finnischen Melodic-Gloom-Metaller VORNA veröffentlichen am 21. April 2023 ihr viertes Album „Aamunkoi“ und rücken gleich einmal ein kleines Appetithäppchen in Form der Single „Hiljaisuus Ei Kestä“ heraus.

VORNA sagen über „Aamunkoi“:

„Das Leben ist endlich, unberechenbar und ungerecht. Hauptthema des Albums ist das Überleben in einer unsicheren Welt, in der die Glücklichen, die einen neuen Tag erleben dürfen, die Chance haben, nach einer besseren Zukunft zu streben – so sie noch können. Musikalisch ist „Aamunkoi“ VORNAs bisher melodischstes Werk und wir haben unseren musikalischen Horizont einmal mehr um neue Territorien erweitert.“

Für das Artwork hat sich erneut Petri Lampela ins Zeug gelegt.

Cover Artwork Vorna Aamunkoi

VORNAs vierte Platte enthält folgende Tracks:

1. Hiljaisuus Ei Kestä (Silence Never Lasts)
2. Harva Päättää Hyvästeistään (Few Decide Their Farewells)
3. Valo (The Light)
4. Aika Pakenee (Time Is Fading)
5. Kallioilla (On These Cliffs)
6. Muualle (Anywhere But Here)
7. Raja (The Point Of No Return)
8. Meri (The Ocean)
9. Aamunkoi (Dawn)

Und den Opener gibt es schon jetzt als Appetizer auf die Ohren:

Quelle: Lifeforce Records
02.04.2023

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36820 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Vorna - enthüllen Details zum neuen Album "Aamunkoi" inklusive Kostprobe

  1. motley_gue sagt:

    Wirkt für mich ein wenig wie angeschwärzte Amorphis. Kann man so machen!