Wacken Open Air
Im Zeichen der Schweinegrippe

News

Um dem H1N1-Virus in Wacken nicht Tür und Tor zu öffnen, hat das Schleswig-Holsteinische Landesministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren auf dem W:O:A Vorkehrungen getroffen. Einem Artikel von SPIEGEL Online zufolge werden auf dem Gelände Isolationsräume eingerichtet, für den Fall, dass das Virus unter den Gästen sein sollte.

Besucher mit Schweinegrippe-Symptomen (z.B. plötzlichem hohem Fieber, Krankheitsgefühl) werden angehalten, unverzüglich die Sanitätseinrichtungen aufzusuchen.

Da dem Minsterium zufolge auf dem Festival „eingeschränkte hygienische Verhältnisse“ herrschen (ach!), gibt es den Besuchern folgende Hinweise an die Hand: „Enge Begrüßungsrituale (Umarmen, Wangenküsse, Händeschütteln) vermeiden“ und „Bierflaschen nicht ‚kreisen lassen'“.

SPIEGEL Online dazu: „Nicht kuscheln, nicht drängeln, sein Bier alleine trinken und wahrscheinlich auch sonst keine Flüssigkeiten austauschen, und obendrein den Ordnungskräften gehorchen – was, wird sich mancher Fragen, soll man da überhaupt noch in Wacken? […] Der erfahrene Metal-Festival-Gast ahnt es: Ist das Zelt erstmal weggeweht, im Schlamm abgesoffen oder mit Bier geflutet, braucht man nur zitternd und rotäugig die netten Leute in den rotweißen Anzügen anzuhusten – schon hat man eine warme und trockene Bleibe.“

Den vollständigen Artikel findet Ihr hier (Link).

Quelle: SPIEGEL Online
30.07.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33505 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare