Ancient Dome - Perception Of This World

Review

Klassisch angehauchten, puren Thrash Metal, wie er vor Dekaden gespielt wurde, gibt es von ANCIENT DOME auf ihrem neuen Album “Perception Of This World“, dem mittlerweile sechstem Werk der Band nach vier Promos und dem Vorgängeralbum „Human Key“.

Das etwas kitschige Intro lässt jedoch noch andere Schlüsse auf die musikalische Ausrichtung der Band zu und erinnert ganz am Rande an skandinavischen Melodic Metal, doch schon bei “Liar“ wird erstmals die Thrash-Keule ausgepackt und man bekommt Riffs in bester KREATOR-Manier vor den Latz geknallt. Im nachfolgenden “When Day Dies…“ wird es dann zwar etwas melodischer aber nicht minder spannend, man merkt immer wieder, dass gerade SLAYER für die Italiener wohl ein großer Einfluss sind.
Besonders groß geschrieben wird bei ANCIENT DOME die Abwechslung, seien es die dynamischen Vocals von Paolo, welcher den Songs mit seinem variablen, kräftigen Brüllen die nötige Authentizität gibt, oder die Gitarren, die mal melodisch und dann wieder aggressiv nach vorne drückend daher kommen. Jeder Song steht für sich und kann mit seinen eigenen Nuancen punkten. Der Titeltrack, welcher auch mit tiefen Growls aufwartet, erinnert z.B. von der instrumentalen Leistung her an Bands wie DEATH, im Gegensatz dazu weckt das Instrumental “Gordion Knot“ aufgrund seiner düsteren Atmosphäre Assoziationen an ICED EARTH.
ANCIENT DOME steigern sich aber besonders in der zweiten Albumhälfte. Als Aushängeschild sei hier das sehr melancholische und langsame “Dream Again“ genannt, eindeutig eines der Highlights der Platte.

Das große Problem von “Perception Of This World“ ist jedoch die Menge an verschiedensten Einflüssen, denn auf die gesamte Länge eines Albums geht so ein wenig der rote Faden verloren. Es fehlt an manchen Stellen einfach der Zusammenhang, damit das Material wie aus einem Guss wirkt, weniger wäre hier mehr gewesen. Produktionstechnisch gibt es kaum etwas zu meckern, nur könnte die Platte ein wenig mehr das rohe Feeling des klassischen Thrash versprühen und ein paar Ecken und Kanten haben. Der Sound ist zwar differenziert und sehr ordentlich, aber auch zu glatt poliert.

Der klassische Metal erhält wieder Einzug. Wenn sich ANCIENT DOME für das nächste Album mehr darauf fokussieren, eine stimmige und runde Sache abzuliefern, dann werden die Italiener sicherlich noch einiges erreichen. “Perception Of This World“ hat den Grundstein gelegt, um ernst genommen zu werden, jetzt müssen die Jungs dies auch zukünftig beweisen.

Shopping

Ancient Dome - Perception of This Worldbei amazon10,93 €
16.11.2010

Shopping

Ancient Dome - Perception of This Worldbei amazon10,93 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30606 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare