Death Mechanism - Necrotechnology

Review

Uaargghh, was ist denn da für ein Batikshirt auf dem Cover explodiert? Ah, Thrash Metal aus Italien. Verrißfutter also. Also rein und…13 Minuten später fühle ich mich wie ein frischgeficktes Eichhörnchen nach einem atomaren Erstschlag in dessen Allerwertestem. Holla, hier gibt es eine 80´s Revivalparty nach Gusto eines jeden Kuttenträgers. DEATH MECHANISM hören sich an, als ob die Zeit zwischen „Pleasure To Kill“ und „Persecution Mania“ stehen geblieben wäre. Ein kurzes IRON MAIDEN-angehauchtes Vorspiel, dann gibt es mit feinster Garagendemoatmosphäre kontaminierte Highspeedattacken ohne Ende. Zwei kurze Midtempo-Moshparts (vor allem in „War Mechanism“ sehr cool), zwei Frickelsoli, Atomwüste. Autsch, mein armer Eichhörnchenarsch…

08.09.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Necrotechnology' von Death Mechanism mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Necrotechnology" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32856 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare