Reavers - Exit Humanity

Review

Aus dem Norden rollt mit REAVERS‘ Debüt “Exit Humanity“ ein weiterer Hanseaten-Panzer in Richtung Thrash-Szene. Seit dem 06. Juni verbreitet die eigens produzierte Platte Hedonismus, Randale und Gesellschaftskritik unter Kuttenträgern. Lasst für knapp 40 Minuten alle Menschlichkeit hinter euch, spült das Herrengedeck (Anm. d. Verf: in Hamburg Bier und Korn) runter, schnallt euch an und genießt elf Songs roher Gewalt!

REAVERS: „Bier und Korn“ bringt uns nach vorn!

Eines fällt schon beim ersten Blick auf den Silberling auf: REAVERS sind vier Musiker, für die Mühe und Bescheidenheit keine Fremdwörter sind. So findet sich zum Beispiel auf der Rückseite des Booklets eine ausschweifende Danksagung an sämtliche helfende Hände und Freunde.
Das Cover Artwork, das ebenfalls von einer befreundeten Künstlerin entworfen wurde, bildet eine postapokalyptische Szenerie ab, in der Donald Trump aus einem Gefängnis schreit. Darüber prangt in roten Leuchtlettern der Titel des Albums “Exit Humanity“. An den Gitterstäben hängt ein “Freibier“-Banner, davor schwankt ein beschwipster Thrash-Metal-Zombie, eine zerbrochene Astra-Flasche in der Hand, mit Patronengurt und Jeanskutte bestückt.

Die Songtexte liefern die Hamburger gleich mit und lassen den Fokus schnell erkennen: Inhaltlich geht es um Politik, Drogen und Krieg. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Trump-Politik und Suff.
Musikalisch ist die Platte ganz weit weg von transparenter und hochwertiger Produktion, was den Charme der Band noch unterstreicht. Besonders auffällig ist der hölzerne Sound bei allen Drum-Spuren und teilweise beim Gesang, der mit latenter Aggressivität und rohen Phrasen überzeugt.

An Experimentierfreude mangelt es REAVERS jedoch nicht: Bei “Scene of Crime“ wurde kurzerhand ein Teil der US-amerikanischen Nationalhymne eingebaut und die Lyrics sind nicht nur englisch, sondern auch deutsch. So zum Beispiel beim letzten Song “Bier und Korn“, der von allen Titeln wohl am meisten Zugkraft bietet.

“Exit Humanity“ – Der Name ist Programm

Zugegeben: REAVERS sind nicht die absoluten Durchstarter, die sich selbst zu ernst und eine Welttournee in Angriff nehmen, aber feiern können sie. Mit ihrer Musik sind sie immer ein Garant für gute Laune und lange Nächte. Vor allem mit den deutschen Textpassagen bewegen sie auch zu später Stunde und gehobenem Pegel die Meuten zum Mitsingen. “Exit Humanity“ ist ein Album, das bei allen Gehör finden wird, die auf rohe Underground-Klänge stehen.

10.07.2019

Shopping

- Exit Humanitybei amazon12,09 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31452 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare