One Step Beyond - Life Imitates Art

Review

Bei One Step Beyond musizieren 3 Australier, die allesamt zuviel Zeit am Strand verbracht haben und einem Sonnenstich erlegen sind. Letzteres entspricht zwar nur der bloßen Spekulation, aber anders kann ich mir nicht erklären wie man auf die bizarre Idee kommt Death-Metal, Punk-Rock und Reggae zu kombinieren. An sich kein uninteressanter Einfall diese auf den ersten Blick nicht zueinander passenden Puzzleteilchen mit mutigem Experimentiergeist zu verknüpfen. Aber es gehört nun einmal etwas mehr dazu, daraus eine Gesamtheit herzustellen, als das Aneinanderreihen der unterschiedlicher Stile. Und genau diesen Fehler machen One Step Beyond auf ihrem Debüt. Wird überwiegend verspielter und kurzweiliger Death-Metal zum Besten gegeben, schaltet die Band immer wieder übergangslos in den Reggae-Modus um. So funktioniert stilistische Integration nicht! Die Reggae-Elemente sind darüber hinaus von der Umsetzung her extrem schwach und bleiben bis auf den kurzfristigen Überraschungseffekt ohne nennenswerte Wirkung. Da passt es auch ins Bild, dass der Death-Grunzer über keine weitere stimmliche Facette verfügt. Zwischen gewollter und gekonnter Vielfalt liegt eben mehr als nur eine Idee. Immerhin besitzt ihr Material einen Hauch (unfreiwilliger?) Komik, die das Album gerade noch vor 3 Punkten rettet. Mehr aber auch nicht.

06.09.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Life Imitates Art' von One Step Beyond mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Life Imitates Art" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32739 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare