Sarcoptes - Prayers To Oblivion

Review

Kurz notiert

Die amerikanischen Black/Death Thrasher SARCOPTES haben sich mit ihrem zweiten Album „Prayers to Oblivion“ ganz schön was vorgenommen. Gleich drei der fünf Songs bewegen sich nämlich jenseits der 13-Minuten-Marke und offenbaren damit auch gleich das Hauptproblem dieser Scheibe, denn keiner dieser Longtracks vermag es so wirklich, die hohe Spielzeit zu rechtfertigen. Ein wenig SLAYER hier, ein bisschen SODOM dort, eine Prise schwedischen Blackened Death Metal und breit angelegte Keyboards, die entfernt an die taiwanischen CHTHONIC erinnern, dabei aber auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es bei SARCOPTES nun mal vornehmlich rasant auf die Zwölf gibt.

Wo die beiden kürzeren Stücke „Spanish Flu“ und „Tet“ damit ordentliche Wirkungstreffer erzielen, verliert sich diese Wucht in den langen Songs teils deutlich. Zumal die Amis ihre Kriegsepen zu selten mit atmosphärischen Zwischenspielen oder spannenden Tempowechseln auflockern; es fehlt schlicht die Abwechslung. Da hilft es auch nicht, dass „Dead Silence“ zum Ende hin scheinbar endlos im Midtempo herummäandert, ohne dass dabei wirklich etwas passiert. Man hätte den Song problemlos um 5 Minuten kürzen können und er wäre vermutlich immer noch etwas zu lang gewesen. Das ist schon irgendwie schade, denn im Kern wissen SARCOPTES musikalisch durchaus zu überzeugen, allerdings wäre hier weniger wirklich mehr gewesen. Sprich, das Duo hätte gut daran getan, sich auf ein paar mehr knackige Nummern zwischen drei und fünf Minuten zu konzentrieren, statt sich mit drei überlangen Brocken in den eigenen Ambitionen zu verrennen. In der Kürze liegt die Würze, zumindest bei diesem Stil.

Shopping

Sarcoptes - Prayers To Oblivionbei amazon18,28 €
17.02.2023

Shopping

Sarcoptes - Prayers To Oblivionbei amazon18,28 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36749 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare