SpiRitual - Pulse

Review

„Musik ist etwas Wunderbares, so Mystisches, ja, Unbegreifliches, und doch Erlebbares, Erfahrbares. Musik ist eine temporäre Anomalie des akustischen Zeitraumes. Musik ist keine Materialisation im Augenblick der gefrorenen Zeit. Musik kann die Seele, oder wie man dieses Empfindungsding in Körper und Bewußtsein auch nennen mag, so tief berühren, daß sich der Körper in Genußkribbeln kräuselt und Hühnerhäute den Rücken rauf und runter laufen… Musik ist eines der großen Mysterien der Menschheit. Musik ist strukturierte Zeit, konstruiert aus Rhythmus, Melodie und Klang.“ – Dr. phil. Christian Rätsch

Stefan Hertrich (Ex-DARKSEED) hat sich mit SPIRITUAL ein weiteres Mal an die Vermischung von ethnischen, gefühlvollen Klängen mit hartem Gothic Metal, der an DARKSEED erinnert, und emotionsreichen Passagen mit weiblichen Vocals herangewagt, denn gemeinsam mit dem MEGAHERZ-Gitarristen Christian Bystron veröffentlichte er bereits 1999 unter dem Banner BETRAY MY SECRETS ein ähnliches wenngleich auch dunkleres Ethno-Metal-Meisterwerk, in welchem fantastische, mystische als auch realistische Themen atmosphärisch-dicht zu einer faszinierenden musikalischen Reise durch das Universum und dem inneren Selbst verwebt wurden.

SPIRITUAL geht allerdings deutlich extremer zu Werke als BETRAY MY SECRETS. Schon der Opener „This Battle Is Yours“, der mit sphärisch-besinnlichen Gesängen anfängt, bricht nach knapp dreißig Sekunden mit einer ungeheuren Eruption über den Hörer herein und reißt mit agressivem, dunklem Riffing und rauem Gesang sowie ausgewogenen fernöstlichen Klängen und weiblichen orientalischen Gesängen mit. Auch „Symphony Of Life“ – wie auch die weiteren Nummern – folgt in etwa diesem Schema, wobei ich Stefan noch nie so aggressiv gehört habe. Die Vocals lassen sich teilweise sogar dem Death- bzw. auch dem Black Metal zuordnen und ergänzen sich mit epischen Keyboard- und mystischen Flötenklängen. Im über achtminütigen, sehr epischen und wieder durch orientalische Klänge eingeleiteten Titeltrack übernimmt Gaby Koss (Ex-HAGGARD) den weiblichen Gesang und muss sich mit Stefans kräftiger Stimme messen. Überwiegen auch hier zunächst die sphärischen Klänge, tritt der Metal immer weiter in den Vordergrund, übernimmt das Geschehen sogar und verliert erst am Ende mit einem fantastischen Gitarrensolo an Bedeutung. Das Album endet besinnlich mit „Nowhereness“, einem meditativen Instrumental mit weiblichem Gesang und rundet die soeben erfahrenen Erlebnisse eindrucksvoll ab.

Nachdem „Pulse“ zunächst als Mini-CD veröffentlicht wurde – die mir vorliegt – gibt es dieses sauber und ausgezeichnet produzierte Werk mittlerweile auch mit zwei zusätzlichen Nummern als Full-Length Album. „Khundas“ ist eine weiterführende Meditation mit elektro-orientalischen Klängen und „You Believe“ ein anfangs etwas melancholisch klingender Song mit einem geringen SAMAEL-Einfluß zum Ende hin.

Zusätzlich enthält dieses einzigartige Machwert eine umfangreiche, sehr stimmungsvolle Multimediasection, in der neben dem anmutigen und wirklich gelungenen Video zum Titelsong „Pulse“ auch von Urwaldgeräuschen, Schamanentrommeln und düsteren Keyboards mit viel Rhythmus begleitete, tiefsinnige und sehr informative Beiträge von Stefan Hertrich (u.a. „Positives Denken trotz und wegen Gothic/Metal“, „Töne und Emotionen: unsichtbar, aber mächtig“) und von Dr. phil. Christian Rätsch („Metal & Magic“), den ich eingangs bereits zitierte und der hier auf das eigentliche Wort und den geschichtlichen Hintergrund von „Metal(l)“ eingeht, zu lesen sind.

Im Gegensatz zu anderen Bands, die eine Vermischung aus ethnischen Musikstilen und Rock/Metal immer nur halbherzig versuchen, setzt Stefan Hertrich diesen Stil mit SPIRITUAL konsequent um. „Pulse“ ist ein mystisches Meisterwerk, das alle Sinne bedient.

„Navigate, you don’t need to be lead.“

Shopping

Spi-Ritual - Pulsebei amazon15,60 €
10.08.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Pulse' von SpiRitual mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Pulse" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Spi-Ritual - Pulsebei amazon15,60 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34255 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare