The Thorn - Hermitage Of Non-Divine

Review

Bisher gänzlich unbekannt waren mit THE THORN. Die Band hatte sich bereits im Jahre 1992 unter dem Namen CRANTHORPE in Polen gegründet und veröffentlichte seither einige Demos sowie 2002 mit „Whenever…“ ein erstes Album. Nun liegt also mit „Hermitage Of Non-Divine“ das Zweitwerk vor.

Geboten wird eine Mischung aus Melodic Death Metal sowie technischem Thrash Metal im typischen Stil der Neunziger, ohne große Überraschungen oder Stärken. Will heißen viele melodische Leads, thrashige Riffs, viel Midtempo, Growls, ein wenig Klargesang. Es gibt straighten Stoff wie den Opener „Never Seen Before“ oder eher verspielte Sachen wie „Silent“, bei welchem auch schon mal Richtung MASTODON geschielt wird. Im Prinzip war es das auch. Es fehlt an Aggressivität, an Durchschlagskraft, an wirklich zündenden Ideen, am Aha-Effekt. Ich will nicht sagen, dass „Hermitage Of Non-Divine“ schlecht ist, ganz und gar nicht, es bewegt sich eher im Durchschnitt, kann allerdings mit der Qualität der Szenevorreiter keinesfalls mithalten. Die Musik klingt nett, wird technisch durchaus sehr versiert dargeboten, aber von einer Band, die bereits 16 Jahre Erfahrung auf dem Buckel hat, erwarte ich mehr, viel mehr!

Shopping

THE THORN - Hermitage Of Non-divinebei amazon29,99 €
15.12.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Hermitage Of Non-Divine' von The Thorn mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Hermitage Of Non-Divine" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

THE THORN - Hermitage Of Non-divinebei amazon29,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34164 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare