Verdict - Reflections Of Pain

Review

Um den deutschen Underground muss man sich in den Bereichen Death und Thrash Metal momentan wohl keine Sorgen machen. Hier warten etliche Bands nur darauf, dass sie mit ihrem vorhandenen Potential einmal zur rechten Zeit am rechten Ort sein werden, wenn vielleicht zufällig gerade der richtige Labelvertreter bei ihrem Gig im Publikum steht. Zu dieser Gruppe von hoffnungsvollen Formationen muss man ohne Zweifel auch VERDICT zählen, die dieser Tage nach der Zwei-Track-Promo aus dem Jahre 2000 mit „Reflections Of Pain“ ihre Debüt-Full-Length-Eigenproduktion veröffentlichen. Optisch steht das Teil einem Major-Release in nichts nach und auch der musikalische Inhalt kann sich sehen lassen. Thrash Metal der alten Schule haben sich VERDICT auf ihre Fahnen geschrieben. So kann man jegliche moderne Ausbrüche aus den Genregrenzen mit der Lupe suchen. Stattdessen bekommt man ein wuchtiges, gut produziertes Old-School-Brett vor den Latz geknallt. Rifftechnisch gibt es zwar nichts Innovatives oder Neuartiges zu bestaunen, aber dafür schrammelt man sich munter und vor allem zielsicher zurück in die 80er Jahre, wobei man die dazwischen liegende 90er-Thrash-Flaute kaum eines Blickes würdigt. Die Nähe zu ihren Vorbildern wird durch die gelungenen Voclas von Daniel Baptista noch einmal verstärkt, der nicht selten klingt wie der kleine Bruder von KREATOR-Mille höchstpersönlich. Hätte sich nicht die ein oder andere etwas belanglosere Nummer (z.B. „Black Sea“) mit auf „Reflections Of Pain“ gemogelt, hätten VERDICT sofort im grünen Bereich landen können. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, denn Songs wie der Titeltrack, das Thrashgewitter „Sick Society“, das abwechslungsreiche, mit glänzender Gitarrenarbeit versehene „New War“ oder der variable Nackenbrecher „Trapped“ zeigen klar, dass hier einiges an Können und Potential vorhanden ist. So ist „Reflections Of Pain“ eine gute Undergroundscheibe geworden, die man sich gerne für 12 Euro (inkl. P&V) bei oben genannter Adresse bestellen darf.

04.12.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Reflections Of Pain' von Verdict mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Reflections Of Pain" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33006 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare