Victorius
Dinos gegen Ninjas

Interview

VICTORIUS haben kürzlich mit „Dinosaur Ninja Metal“ ein neues Genre ins Leben gerufen und veröffentlichen den zweiten Teil ihrer „Dinosaur Warfare“-Saga, die 2018 mit der gleichnamigen EP ihren Anfang genommen hat. Wir mussten von der Band im Gegenzug einfach erfahren, woher sie ihre Ideen nehmen und was ihre künftigen Plänen in Sachen skurriler Songtexte sind. Ein paar Informationen über das aktuelle Album haben wir nebenbei auch noch bekommen.

Hallo und danke, dass ihr euch die Zeit nehmt, die Fragen zu beantworten. Wie kommt es, dass ihr euch nach „Heart Of The Phoenix“ entschieden habt: „Ab jetzt nehmen wir nur noch komplett abgedrehte Themen für unsere Platten“? Was inspiriert euch?

Die Idee kam mehr oder weniger beim Rumblödeln, und da dachten wir uns: „Why not?! Let´s do it!“. All das macht uns eine Menge Spaß, und man soll ja bekanntlich Spaß an der ganzen Sache haben. Zudem wurde uns schnell klar, dass wir nicht immer die gleichen, ausgelutschten Thematiken behandeln wollten wie die meisten anderen. Bezüglich der Inspiration: Wir sind einfach kreative Leute, die Spaß daran haben albern zu sein. Zudem sind wir alle Kinder der 90er, wo abgefahrene Cartoons und trashige Filme ja ebenfalls sehr verbreitet waren.

Fasst doch mal für Unwissende die Geschehnisse der letzten beiden Alben zusammen und stellt die Verbindung zum neuen Album her.

Auf der Dino-EP („Dinosaur Warfare Pt. 1“) ging es um mächtige Dinosaurier und Dino-Krieger, die die Welt vor einer Alieninvasion gerettet haben. Diese Story spielte vor ein paar Tausend Jahren. Dann kam „Space Ninjas From Hell“, wo es um böse Ninjas aus dem Weltraum ging. Diese beiden Stories wurden aber nie ganz bis zum Ende erzählt. Und nun kehren die Dinos zurück um gegen die bösen Weltraum-Ninjas zu kämpfen.

Wie kann man sich eure Songwriting-Sessions vorstellen? Wie ist „Dinosaur Warfare Pt. 2“ entstanden?

Eigentlich ist das immer recht unspektakulär. Alles startet meistens mit dem Songtitel. Dann haben wir direkt schon eine Idee für den Refrain, und bauen dann häufig den Rest eines Songs drumherum. Ich schreibe eigentlich alles zuerst auf der Gitarre, und David, unser Sänger, schreibt dann seine Texte sobald die Musik fertig ist. Ganz langweilig, ohne Rituale und Drogen.

Wer hat das Cover designt und was waren eure Vorgaben an den / die Künstler:in?

Wie schon bei den vorherigen drei Covern ist es Stan W. Decker aus Frankreich. Die Vorgaben sind immer gleich: Das geilste Power-Metal-Cover aller Zeiten machen! Stan bekommt von mir immer einen furchtbar hässlichen Entwurf, was wir uns so vorstellen. Und ein paar Monate später haben wir dann ein schickes Cover.

Victorius - Dinosaur Warfare Pt. 2 - The Great Ninja War

Wenn „Dinosaur Warfare Pt. 2“ ins Marvel Cinematic Universe eingebunden werden würde, welche Helden würden zuerst auf den Plan gerufen werden?

Hm, definitiv Iron Man! Der hat Ahnung von Technik und coolen Laser-Waffen, was im heiligen Dino-Krieg sehr wichtig ist. Dann noch Thor, weil Vikinger und Götter gehen immer! Und Blade. Ich wüsste zwar nicht, was der groß ausrichten kann, aber der ist einer meiner Lieblingscharaktere und er hat ein cooles Schwert. Ich stehe aber mehr auf DC muss ich sagen, haha.

Wie viel GLORYHAMMER und DRAGONFORCE stecken in VICTORIUS?

Nichts.

Wird ein „Dinosaur Warfare Pt. 3“ irgendwann kommen, um die Trilogie zu vervollständigen?

Es gibt grobe Ideen. Aber wann was passiert, können wir aktuell noch gar nicht sagen.

Wäre eine Veröffentlichung der Lyrics als Comic oder ähnliches etwas, worüber ihr nachdenkt?

Wir haben für das aktuelle Album ein paar Grafiken beziehungsweise Bilder im Comic-Stil machen lassen, welche die Geschichte erzählen. Dafür arbeiten wir mit einem sehr talentierten Grafikdesigner namens Anomaly Broccoli aus Indonesien zusammen. Das ist zwar kein richtiger Comic, aber die Idee gibt es und wurde quasi schon angedeutet.

Eine kleine Tour konntet ihr mit der „Symphonic Power Alliance“ bereits fahren. Was sind eure Pläne für den Rest des Jahres und 2023?

Ende Juni spielen wir eine kleine Anzahl an Releaseshows für das neue Album. Dann kommen ein paar kleine Festivals, und dann mal sehen. Ein paar Sachen sind gerade in Planung und im Gespräch, aber nichts was jetzt schon konkret ist. Ich bin mir aber ziemlich sicher dass die noch die ein oder andere Tour kommt!

Danke für die Zeit und die letzten Worte sind eure!

Vielen Dank für Euer Interesse! Wir hoffen dass Euch das neue Album gefällt und Ihr Spaß an dem ganzen Bums habt! Wir freuen uns auch über alle echten Metaller die wir mit unserer Musik ärgern können, weil wir ja keinen echten Metal machen, Ihr seid die Besten, haha!

Galerie mit 11 Bildern: Victorius - Symphonic Power Alliance Tour 2022
30.06.2022

Redakteur für alle Genres, außer Grindcore, und zuständig für das Premieren-Ressort.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34833 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Victorius auf Tour

Kommentare