Madball
Aufnahmen zu "For The Cause" abgeschlossen

News

Einen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht, doch allzu lange müssen Fans wohl nicht mehr auf die neue MADBALL-Platte „For The Cause“ warten. Wie die Band bekannt gegeben hat, wurden die Aufnahmen zum Album bereits abgeschlossen. Als Co-Produzent fungierte Tim Armstrong von RANCID, um Mix und Mastering kümmert sich der dänische Produzent Tue Madsen.

Sänger Freddy Cricien kommentiert: „Tim begleitet uns schon lange auf unserem Weg. Er ist ein alter Freund und verdammt talentiert. Eine Legende auf seine ganz eigene Art. Er hat uns vorgeschlagen, die Aufnahmen mit ihm zu machen und es hat einfach gut gepasst. Er respektiert uns als Band und hatte richtig Lust auf die Arbeit mit uns.“

Weiterhin haben MADBALL mit ICE-T einen weiteren bekannten Namen für „For The Cause“ gewinnen können. Der BODY-COUNT-Frontmann wird auf einem Song als Gastrapper zu hören sein. ICE-T dazu: „Es ist eine Ehre für mich mit den legendären MADBALL zu arbeiten. BODY COUNT sind sehr vom NY Hardcore beeinflusst.“

Wer sich einen ersten Eindruck von „For The Cause“ machen möchte, sollte sich die Vinyl-Split-Single „Family Biz“ von Madball und WISDOM OF CHAINS zulegen. Auf der ist eine frühe Version des „For The Cause“-Titelsongs zu hören.

Galerie mit 34 Bildern: Madball - With Full Force 2012
Quelle: Nuclear Blast
07.03.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30024 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare