Stampin´ Ground
Neues Line Up !

News

Das Feinste, was England in Sachen Metal zur Zeit zu bieten hat wird die Clubs in UK im November und Dezember unsicher machen, um ihr neues Album „A New Darkness Upon Us“ live vorzustellen, das am vergangenen Montag (27. Oktober) europaweit veröffentlicht wurde. Die Shows sind nicht nur die ersten seit ihrem gefeierten UK-Support von Sepultura im Juli, sondern auch die ersten mit ihrem neuen Line-Up, nachdem Bassist Ian Glasper die Basspflichten an einen würdigen Nachfolger übergab. In der letzten Zeit fand es Gründungsmitglied Glasper zunehmend schwierig sich 100%ig auf die Band zu konzentrieren, so dass er sich schweren Herzens entschloss sich zukünftig ganz seiner Familie, eigenen Plattenfirma, dem Schreiben eines Buches und anderen journalistischen Interessen zu widmen. Sein persönliches Statement findet Ihr weiter unten. Nichtsdestotrotz wollte Ian die Aufnahmen zum brandneuen Album „A New Darkness Upon Us“ abschließen, bevor er die Band endgültig verließ. STAMPIN‘ GROUND freuen sich jedoch seinen Nachfolger Ben Frost bekannt zu geben, ehemals aktiv bei der UK Metalcore Band Unite. Ben ist ein langjähriger Bekannter der Band und wurde bereits auf den Shows mit Sepultura am Bass gesichtet. STAMPIN‘ GROUND Gitarrist Scott Atkins weiß Gutes über seinen neuen Bandkollegen zu berichten: „Ben ist ein absoluter Allrounder, er spielt Gitarre und Bass, singt, ist killer auf der Bühne und hungrig darauf mit uns zu rocken.“ Offizielles Statement von Ian Glasper „Natürlich trifft mich die Trennung als Gründungsmitglied der Band ziemlich heftig, aber nach acht Jahren als Bassist bei STAMPIN GROUND habe ich mich dazu entschlossen die Band zu verlassen. Die Entscheidung wurde von meinen zunehmenden Aufgaben außerhalb der Band angetrieben, nicht zuletzt meine Frau und junge Tochter, deren Familienleben ich durch das Maß an Verpflichtungen der Band gegenüber, die notwendig sein wird, um das neue Album zu touren und promoten, stark beeinträchtig hätte. Meine Zeit mit der Band war absolut unglaublich – ich habe mit meinen Lieblingsbands und an Orten gespielt, von denen ich mir noch nicht einmal erträumt hätte sie je zu besuchen. Um nichts in der Welt möchte ich diese Zeit missen – aber nun ist es an der Zeit zu neuen Ufern aufzubrechen. Ich bin der festen Überzeugung, dass STAMPIN‘ GROUND’s viertes Album das absolut beste Album ist, an dem ich je mit einer Band gearbeitet habe. Insofern ist es der perfekte Schwanengesang für mich. Die Hauptbühne des Download Festivals als letzte Show zu spielen war ein weiterer Traum, der für mich in Erfüllung ging. Nochmals möchte ich betonen, dass es eine absolut freundschaftliche Entscheidung war, die Jungs in der Band werden weiterhin beste Freunde von mir bleiben und ich wünsche ihnen nur das Allerbeste für die Zukunft. Ferner möchte ich mich bei allen bedanken, die die Band über die Jahre unterstützt und meine Zeit bei der Band so erfreulich gestaltet haben. Auch wenn ich es in Zukunft deutlich langsamer angehen lasse werde ich zukünftig mit einigen engen Freunden an der Band Suicide Watch arbeiten -haltet Eure Augen und Ohren also schon mal offen. Ich freue mich den Bass an Ben Frost weiterzugeben, der bereits Shows mit STAMPIN‘ GROUND gespielt hat, als ich sowohl die Tour mit Agnostic Front und Ignite vor einigen Jahren, als auch die Dates mit Sepultura nicht mitspielen konnte. Zuvor spielte er bei der Band Unite, die nicht nur mit STAMPIN‘ GROUND getourt haben, sondern auch die erste Band waren, die ich bei meinem Label Blackfish unter Vertrag genommen habe. Dass die Wahl auf ihn gefallen ist hat echte Karma-Qualitäten. Ben bietet die Chance international zu touren und es ist gut zu wissen, dass meine Bassläufe bei jemandem in guten Händen sind, der den Ethos der Band versteht.“ Das neue Line-Up muss man einfach live gesehen haben. Alle UK-Jünger und Ausflügler sollten die Tourdaten auf unserer Website http://www.centurymedia.de checken. http://www.stampin-ground.com

Quelle: Century Media
01.11.2003

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32835 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare