A Life Once Lost - Iron Gag

Review

Wer schon mal Speedcore oder Splitter auf unter 300 Schlägen pro Minute gehört hat, weiß, wie befremdlich Musik wirken kann. Ebenso befremdlich mag A LIFE ONCE LOSTs neuestes Album auf den ersten Blick erscheinen. Waren die Herren von jenseits des Großen Teiches auf ihrem Vorgänger „Hunter“ noch bemüht, in MESHUGGAHs Fußstapfen zu treten und damit einer Mischung aus Hardcore und brutalem Metal zu frönen, dürfen wir auf „Iron Gag“ nun erleben, was es bedeutet, wenn der Core sich gar nicht mehr nach Core anhört.

Denn auch wenn die Wurzeln der Gruppe sich deutlich in Komposition und Gesang zeigen und Anflüge aus früheren Zeiten nicht zu verleugnen sind, haben sich A LIFE ONCE LOST gänzlich auf metallische und teilweise sogar rockige Stücke verlegt. Die groovende Gitarrenarbeit, die ständig zwischen modernem Metal wie LAMB OF GOD und Hard Rock schwankt, sogar den einen oder anderen psychedelischen Akkord und manchmal ein ausgewachsenes Solo nicht scheut, könnte da bei der Einordnung behilflich sein. Auf jeden Fall kommt der Fluss insgesamt keineswegs zu kurz, während dennoch das eine oder andere Stück an die einstigen Vorbilder erinnert, etwa das zähflüssige „Pigeonholed“.
Natürlich, wie immer gibt es hier ebenfalls noch die eine oder andere Verbesserungsmöglichkeit, vor allem, was die Variabilität der Stimme angeht, denn die wird auf die Dauer mit ihrem typischen Wasauchimmer-Core-Geschreie ein wenig langweilig. Der Vokalist Meadow versucht zumindest in Ansätzen, hier mehr Vielfalt einzubringen, doch so ganz überzeugt das noch nicht.

So ist der Gruppe nicht unbedingt ein Fortschritt, in jedem Fall aber eine gehörige Veränderung gelungen. Großteils mit energiegeladenen Riffs und markanten Gitarrenlinien ausgestattet, rocken die Jungs definitiv. Wer auf Musik steht, die direkt nach vorne geht und nicht allzu verschachtelt ist, sollte sich den Namen A LIFE ONCE LOST merken.

Shopping

A Life Once Lost - Iron Gagbei amazon8,21 €
16.09.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Iron Gag' von A Life Once Lost mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Iron Gag" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

A Life Once Lost - Iron Gagbei amazon8,21 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34271 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare