Evanescence - The Bitter Truth

Review

Galerie mit 18 Bildern: Evanescence - Evanescence - Berlin

EVANESCENCE haben mit „Bring Me To Life“ eine ganze Generation geprägt. Die Generation, die auch DISTURBEDs „Down With The Sickness“ und LINKIN PARKs „In The End“ abfeierte, hat mit „Fallen“ 2003 ein Album vorgelegt bekommen, das gefühlt jeder Mitschüler und jede Mitschülerin zuhause hatte, auch wenn diese sonst weniger im rockigen Spektrum unterwegs waren. Danach ebbte der Erfolg nie ganz ab, haben EVANESCENCE doch mit „The Open Door“ (2006) und „Evanescence“ (2011) zwei starke Nachfolger und mit „Synthesis“ (2017) ein Orchesteralbum veröffentlicht. Klar, vom Zweijahresrhytmus anderer Bands können EVANESCENCE-Fans nur träumen, aber dafür hatte jede Veröffentlichung etwas für sich. „The Bitter Truth“ stellt nun die erste wirklich neue Musik seit zehn Jahren dar und präsentiert eine sichtlich gereifte Band.

EVANESCENCE – bekannte Trademarks neu verpackt

Das Aushängeschild der Band, das muss man ganz klar sagen, ist eindeutig der Gesang von Amy Lee. Die Sängerin hat eine Stimme und eine Kraft in dieser, welche man unter Hunderten sofort wiedererkennt. Und daran hat sich knappe 20 Jahre nach dem Debüt nichts verändert. Ihre Stimme mag ein kleines Bisschen tiefer geworden sein, aber sie ist immer noch zu 100% eigenständig.

Musikalisch ist „The Bitter Truth“ das, was EVANESCENCE im Laufe der Zeit ausgemacht hat: Metallisch angehauchter Alternative Rock, der auch Ausflüge in den Pop und Indie nicht scheut. Ihre Stärken spielt die Band in sich langsam aufbauenden Stücken wie „Wasted On You“ auf, in welchen Amy Lee neben ihrem Gesang auch ihre Klavierkünste präsentiert.

Highlight des Albums ist das absolut großartige „Use My Voice“, welches mit ebenso starker Message wie Instrumentation daher kommt. Zu Recht als Single ausgekoppelt, bleibt gerade der Refrain tagelang im Gedächtnis.

„The Bitter Truth“ – eher Fortführung als Comeback

Die langen Albenpausen bei EVANESCENCE kamen nicht durch jahrelange Schreibprozesse oder Quelereien innerhalb der Band zustande, sondern lagen hauptsächlich an dem Fokus der Band auf ihr Privatleben und untätig war die Combo in Form von Livetätigkeiten wahrlich nicht. Corona hat „The Bitter Truth“ dann zusätzlich noch einmal einige Zeit nach hinten gepusht. Fans können sich also auf neues Futter ihrer Lieblingsband freuen, welches die Trademarks der Band in sich vereint. Inwiefern die Langzeitwirkung des Albums im Vergleich zu früheren Platten sein wird, muss sich aber noch zeigen.

Shopping

Evanescence - The Bitter Truthbei amazon16,00 €
22.03.2021

Redakteur für alle Genres, außer Grindcore, und zuständig für das Premieren-Ressort.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Bitter Truth' von Evanescence mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Bitter Truth" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Evanescence - The Bitter Truthbei amazon16,00 €
Evanescence - The Bitter Truth (SHM-CD) (incl. 2 Bonus Tracks)bei amazon21,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Evanescence auf Tour

75 Kommentare zu Evanescence - The Bitter Truth

  1. doktor von pain sagt:

    Bei sechs Punkten müsste es ja zumindest kleinere Kritikpunkte geben – die findet man aber überhaupt nicht in dem Review. Im Gegenteil, eigentlich gibt’s da nur Lob. Das einzige, was in Richtung Kritik geht, ist, dass noch nicht klar ist, ob das Album ’ne Langzeitwirkung hat – und das könnte man zu jedem Album schreiben, das man zum ersten Mal gehört hat.

  2. Watutinki sagt:

    Finde den Song aus dem Video furchtbar, da kann man eigentlich nur alles kritisieren. 6 Punkt sind wirklich gut gemeint.

  3. doktor von pain sagt:

    Darum geht’s ja nicht. Ich finde halt, dass Text und Bewertung nicht zueinander passen.

  4. Watutinki sagt:

    Hatte wohl Angst vor der Evanescence Fanschar, das klar zu bennenen. Deren Blutrünstigkeit ist ja legendär! ;))
    Mal ernsthaft, wenn Use my Voice schon das Highligt des Albums ist, Alter Schwede. Mehr Pop geht ja kaum, vor allem in dem 08/15 VIVA TV Refrain, den man wahrscheinlich beim Candy Crush Daddeln vor sich hinträllert.

    Abe Geschmacker sind…und so… ;))

  5. Base4ever sagt:

    Kann mich hier dem Doktor nur anschließen. Lese den Artikel weil ich wissen möchte was bei 6 Punkten kritisiert werde und lese nur einen Lobgesang was einer 9 – 10 entsprechen würde.
    Dann schreibt doch lieber direkt gar nichts und lasst euch die Klicks entgegehen anstatt hier so was unvollständiges abzuliefern.

  6. hhirsch sagt:

    es gibt ja 2 Möglichkeiten des Lesen und des Schreibens:
    a) der in Worten ausgedrückte Ansatz
    b) der Zeugnis Style (also er hat sich immer bemüht)

    Würde hier einen leichten Mix vermuten, aber auch durchaus einige Passagen wie für mich nach „redlich bemüht“ klingen, wie die Ausflüge in Rock und Indie z.B.

  7. Sane sagt:

    Der verlinkte Song ist pure Folter, somit reinster Black Metal und dafür gibt’s bei metal.de mindestens 6 Punkte.

  8. Lord Budweiser sagt:

    Fehlt eigentlich nur noch nili der sagt das er den Song gut findet… Natürlich nicht aus Edgyness, obwohl wir alles wissen das es doch so ist 😉

  9. nili68 sagt:

    In meinen edgy Momenten höre ich Black Metal.. oder warum hört man das sonst? 😛

  10. Lord Budweiser sagt:

    Weil Black Metal auch so edgy ist… Okay, das was du darunter versteht wahrscheinlich schon aber in meiner Welt ist das so mit das untrendigste was es an Musik gibt.

  11. nili68 sagt:

    In deiner Echokammer vielleicht und du solltest dich wohl nochmal damit beschäftigen, was „edgy“ überhaupt bedeutet.

    Schön, den Tag gleich mit einem süffisanten Lacher zu beginnen. 😀 🙂

  12. Lord Budweiser sagt:

    Edgy hat mehrere bedeutungen… Ich war der Meinung das du damit sagen willst das etwas angesagt ist.

  13. Lord Budweiser sagt:

    Aber anscheinend versuchst du es den dummen leuten heutzutage gleichzutun und entfremdest Wörter um zu zeigen wie sehr du ja im hier und jetzt angekommen bist 😂👌

  14. Lord Budweiser sagt:

    Aber nein…. Anscheinend wird es von sehr sparsam behirnten Menschen für ausgefallen verwendet. Sorry nili ich schau nicht so gerne rtl

  15. Lord Budweiser sagt:

    Denn jeder der einen hauch Englischkenntnisse vorzuweisen hat weiß eigentlich das edgy nervös, kantig bedeutet…

  16. nili68 sagt:

    Das scheint dich ja echt zu beschäftigen. Komm‘ noch 10 Kommentare. 😀

  17. Lord Budweiser sagt:

    Nicht nur dumm sondern auch dreist

  18. nili68 sagt:

    Du bist bestimmt jemand, der auch versucht mit ’nem Spammer zu diskutieren, ohne zu merken, dass das ’n Bot ist. Naja, was will man von „Querdenkern“ auch anderes erwarten. Hier kannst du aber wenigstens keinen Blödsinn machen und dich nur auslachen lassen, also gib alles Boss! 😀

  19. Lord Budweiser sagt:

    Grad werbung bei hartz4 tv?

  20. Stormy sagt:

    „Nicht nur dumm sondern auch dreist“
    Da hat sich unser Lord säuft zu viel mal gut selbst beschrieben.
    Geiles Selbstgespräch übrigens, wie viel Bier waren es denn? Ne halbe Palette Bud wohl mindestens.

    Besonders witzig auch der Spruch mit „Denn jeder der einen hauch Englischkenntnisse vorzuweisen hat weiß eigentlich das edgy nervös, kantig bedeutet…“. Ein echter Brüller.
    Alter, wenn Du Suffkopf schon irgend einen Translator nutzt, dann lies wenigstens alle Übersetzungen und nicht nur die ersten beiden Worte, oder noch besser, mach das nüchtern.

    Von den ganzen spaßigen Peinlichkeiten aber mal abgesehen, Du solltest wirklich niemanden außer Dich selbst als dumm oder sparsam behirnt bezeichnen, denn peinlicher als dein Auftritt hier geht wirklich kaum noch.

  21. Lord Budweiser sagt:

    Peinlich ist wenn dann das was du hier regelmäßig abziehst… Kommt aus seinem Lochgekrochen um eine Handvoll Zusammenhangsloser beleidungen und Beschimpfungen loszuwerden und sich dann wieder vepisst. Was bist du für ein armseliger Mensch

  22. Lord Budweiser sagt:

    Einer schlimmer als der andere

  23. Lord Budweiser sagt:

    Würde mich nicht wundern wenn stormy der zweitacount von nili ist 😀

  24. Stormy sagt:

    „eine Handvoll Zusammenhangsloser beleidungen und Beschimpfungen loszuwerden“

    Du meinst so etwas wie „Nicht nur dumm sondern auch dreist“, „Anscheinend wird es von sehr sparsam behirnten Menschen für ausgefallen verwendet. Sorry nili ich schau nicht so gerne rtl“, „Aber anscheinend versuchst du es den dummen leuten heutzutage gleichzutun“ und „Grad werbung bei hartz4 tv?“, oder?

    Wir haben gerade mal 11 Uhr und du benimmst Dich hier, nicht zum ersten Mal, wie ein Alki am Büdchen abends um halb Zwölf. Da wirst Du damit leben müssen, dass Dich jemand darauf hinweist und wenn ich etwas direktere Worte wähle, dann lediglich, um in deiner Sprache zu sprechen, damit Du auch verstehst was ich Dir sage.

    Ziemlich bezeichnend aber, selbst wie die Axt im Walde aufzutreten und bei dem geringsten Hauch von Gegenwind sofort in die Opferrolle zu verfallen. Du bedienst damit wirklich jedes Rechtsaußen und Querdenker Klischee.

  25. Lord Budweiser sagt:

    Ich hab mit nili geredet und nicht mit dir… Ist ja außerdem nicht so das du das zum ersten mal machst. Scheint also schon dein Niveau zu sein

  26. Stormy sagt:

    „ Ich hab mit nili geredet und nicht mit dir…“
    Du äußerst Dich hier in einer öffentlichen Kommentarspalte. Da ist es gang und gäbe, dass sich weitere User beteiligen.
    Schon interessant, dass Du mir ganz offensichtlich den Mund verbieten willst. Passt auch ins Gesamtbild, aber ich muss Dich auch hier enttäuschen, Meinungsfreiheit und die Freiheit hier Kommentare zu schreiben, sind keine Einbahnstraße.

    „Ist ja außerdem nicht so das du das zum ersten mal machst. Scheint also schon dein Niveau zu sein“
    Natürlich reagiere ich nicht zum ersten Mal auf so geartete Beiträge von Dir und ich nutze selbstverständlich auch nicht zum ersten Mal Worte, die Deinem vorangegangenen Auftreten, also Deinem Niveau entsprechen.

  27. Watutinki sagt:

    „Würde mich nicht wundern wenn stormy der zweitacount von nili ist 😀“

    Ne ne… da muss ich den Nili aber ganz deutlich in Schutz nehmen!! :))

  28. Lord Budweiser sagt:

    Du reagierst auf alles was nicht deiner Weltanschauung entspricht mit immer den gleichen dummen Bemerkungen. Das haben hier auch andere schon bemerkt…
    Du kannst dich natürlich äußern wie und worauf du willst aber erzähl es doch am besten jemanden den es interessiert… Ich gehöre nicht dazu 😉

  29. blackthrash sagt:

    „Schon interessant, dass Du mir ganz offensichtlich den Mund verbieten willst. Passt auch ins Gesamtbild, aber ich muss Dich auch hier enttäuschen, Meinungsfreiheit und die Freiheit hier Kommentare zu schreiben, sind keine Einbahnstraße.“

    so sind se halt! Autokorso ist erst heute abend, da muss man sich schonmal warmnerven!

  30. doktor von pain sagt:

    Das ist ja schon wieder besser als Kino her.

  31. Sane sagt:

    Kann man Demokratie auch abwählen?
    Leider gibt es zu viele dumme Menschen als dass sie funktionieren würde. .

  32. blackthrash sagt:

    „Das ist ja schon wieder besser als Kino her.“
    ja da sagste was! Ich wette, der lauert gerade vor seinem Rechner und drückt F5, F5, F5 und ist gerade am kochen 😀

    Aber diese Leute gibt es leider, jammern und nerven einfach nur, die kleine „Jana aus Kassel“ bzw. Lord irgendwas 🙂

  33. Lord Budweiser sagt:

    Eigentlich schäm ich mich eher die selbe Staatsbürgerschaft zu besitzen die ihr wahrscheinlich auch habt

  34. Lord Budweiser sagt:

    Bin ich nur froh nicht mehr in diesem vermeintlich sozialen, gerechten und total demokratischen Staat leben zu müssen 🙂

  35. blackthrash sagt:

    mit Hildboy in der Türkei? Oder doch Nordkorea 😀

  36. Klodumbo sagt:

    Ja Hölle, was ist hier denn los. Evanescence sind einfach ein Katalysator für die guten Eigenschaften von Menschen, sozusagen Qualität verpflichtet. Popcornfaktor ist jedenfalls 10 von 10, auch wenn die Musik wie immer für meinen Geschmack unerträglich ist. Ich weiß jetzt auch, warum ich die Plörre bis jetzt gemieden habe, wobei das tschechische Original gut trinkbar ist.

  37. Base4ever sagt:

    Ich glaube hinter dem trinkenden Lord steckt, Achtung!!!, der REDAKTEUR DIESES REVIEWS!
    Wie hier davon abgelenkt wurde das Text und Punktzahl nicht zusammenpassen wäre schon einen Oscar wert😂😂😂😂😂😂😂

  38. Lord Budweiser sagt:

    Und ich denke hinter den letzten drei Kommentaren steckt win und die selbe Person 😉

  39. Pankratz sagt:

    Ui, Lord Bodensatz is wieder auf Krawall gebürstet. Da schnapp ich mir doch gleich mein Popcorn

  40. Lord Budweiser sagt:

    Uhh Lord Bodensatz… Sehr kreativ muss ich schon sagen.
    Wie wärs wenn ihr hier einfach mal der Musik halber kommentiert?! Das wär doch mal was…

  41. blackthrash sagt:

    @Pankratz, ja ich warte auch schon, aber heute ist Dienstag, da ist Autokorsotime, wird also nix mehr kommen 😀

  42. Pankratz sagt:

    Ich fürchte auch, für heute ist das Pulver wohl verschossen. Muss mir mal was installieren, dass ich benachrichtigt werde, sobald Lord Buttplug was postet.

  43. Lord Budweiser sagt:

    Dürft ihr zwei eigentlich schon im Internet rumpimmeln? Noch ne viertel std und dann aber ab ins bett

  44. Pankratz sagt:

    Ach komm, gib dir ma mehr Mühe, dafür haste ne Viertelstunde gebraucht? Schlagfertig is anders. Ich will schließlich unterhalten werden. Tanz für mich!

  45. Lord Budweiser sagt:

    😂 was bistn du für ein Idiot

  46. Lord Budweiser sagt:

    Frag doch deine mama die macht das bestimmt gerne

  47. Pankratz sagt:

    Ok, ging jetzt schneller, aber dafür musste halt die Qualität leiden. Du kriegst das schon noch hin, ich glaub an dich. Schreib dich nicht ab!

  48. royale sagt:

    boar, dieser nervige Querdenker wieder.
    Was für ein Leben. Den ganzen Tag im Internet lauern und nerven. Hast du keine Freunde die du nerven könntest?

  49. blackthrash sagt:

    weiss auch nicht was der hier will, heisst doch metal.de und nicht bodoschiffmann.de 😀

  50. Lord Budweiser sagt:

    Hat man den antifa-stammtisch heute hierher verlegt? Dann will ich nicht weiter stören

  51. Pankratz sagt:

    Das schönste is ja immer, er denkt seine Kommentare seien immer total…ähm…edgy

  52. Lord Budweiser sagt:

    Obwohl…. Wusstet ihr eigentlich das es in vielen anderen europäischen Ländern gang und gebe ist das rechte Parteien mit im Parlament sitzen? Da schreit keiner Nazi raus… Die sind genauso anerkannt wie linke, liberale, grüne usw. Da gehört das selbstverständlich zur politischen Landschaft. In Deutschland äußerst man nur einen gedanken der nicht mitte-links ist und wird als faschist und was auch immer beschimpft.

  53. blackthrash sagt:

    hmmm, also mit dem Antifa Geblubbere hast eigentlich nur du angefangen! 😉
    Bei dir weiss man nie, welcher Persönlichkeit man gerade antwortet. Wenn man nun 1-2 Stunden wartet und nicht reagiert. Wirst du wie schon so oft selbst widersprechen. Ich warte also und geh zum Bereitschaftsdienst.
    Aber weisst ja, „Dieser Weg, wird kein leichter sein…“ 😀

  54. Stormy sagt:

    Uiuiui, jetzt versucht sich unser brauner Lord auch noch an Politik und, wer hätte es gedacht, scheitert auch damit kläglich.
    Normalerweise haben solche Typen innerhalb kürzester Zeit Unterstützung durch mindestens ein halbes Dutzend Neuanmeldungen, aber unser Lord säuft zu viel scheint selbst den Gesinnungsgenossen zu peinlich zu sein.
    Außerdem schon erstaunlich wie viele verbale Vollentgleisungen der Typ, der sich darüber beschwert das ich nicht lieb und nett mit ihm spreche, hier ein ums andere Mal hinterlässt und dabei die Rechtschreibung auch noch stündlich mehr ignoriert. Mehr Klischee geht echt nicht.

  55. blackthrash sagt:

    @Stormy! Nett gemeint, aber zuuuu viel Text! Wie soll er da nun reagieren?
    Jetzt kommt ne Beleidigung und das wars.

  56. Lord Budweiser sagt:

    Ich kann doch schreiben was ich will es wird so oder so diskreditiert.
    Aber ich kann euch beruhigen ihr tragt genauso zu meiner Belustigung bei wie ich zu eurer 😀

  57. Lord Budweiser sagt:

    Wie wärs wenn wir jetzt einfach wieder zur Musik übergehen? Dafür ist die seite nämlich gemacht… Hab ich gehört

  58. Lord Budweiser sagt:

    Oh sorry… müsst ihr erst googlen was diskreditiert bedeutet?

  59. Klodumbo sagt:

    Sehr guter Vorschlag, denn bis Kommentar Nr. 13

    „Aber anscheinend versuchst du es den dummen leuten heutzutage gleichzutun und entfremdest Wörter um zu zeigen wie sehr du ja im hier und jetzt angekommen bist 😂👌“
    ging es auch noch annähernd um Musik.

    Dieser Aufruf zur Selbstdisziplin ist löblich, Problemorientierung bringt ja auch nicht weiter.

    Mich stört die Vorhersagbarkeit und das die Songs einfach so seicht-glattgebügelt sind.
    Darum geht´s auch gleich wieder zu Kriegsmaschine „Apocalypticists“. Psychonaut laufen auch zur Zeit rauf und runter.

  60. casualtie78 sagt:

    Alter Schwede,ich dachte hier gehts um Musik……..

  61. Lord Budweiser sagt:

    Das kannst du ja nicht mit Evanescence vergleichen… Frag mich sowieso wer das 2021 noch hört.

  62. BlindeGardine sagt:

    Da denkt man erstmal: „Huch, seit wann sind denn Evanescence so relevant, dass sie hier über 60 Kommentare provozieren?“
    Aber nein, es ist natürlich der kleine Lord, der die Bedeutung des Wortes „edgy“ nicht kennt und sich daraufhin aus Frust erstmal ein Sixpack Faxe hinter die Binde gegossen hat. Du liebe Zeit, manchen Leuten scheint der Lockdown echt zuzusetzen. Aber lustig ist es ja 🙂

  63. Lord Budweiser sagt:

    Also der Musik wegen kann man das doch garnicht gut finden!? Das war ja schon früher nur was für ne bestimmte Zielgruppe… Und fast zwanzig Jahre später ist die Qualität nicht unbedingt gestiegen

  64. Lord Budweiser sagt:

    Mit BG in der Runde sind wir nun am gesellschaftlichen Abgrund angekommen 😆

  65. Watutinki sagt:

    Früher gabs mal ein-zwei Songs die konnte man ganz gut weghören, meine ich. Irgendwie sagt dir Band mir ja was.
    Aber das hier… übelst bedeutungslos.

    Was ist eigentlich die Message und wieso hampelt die Dame so bedeutungsschwanger mit ner Fackel umher?

  66. Lord Budweiser sagt:

    Wahrscheinlich um besonders edgy zu sein

  67. Lord Budweiser sagt:

    Aber damit kennen sich hier andere besser aus als ich xD

  68. Lord Budweiser sagt:

    Warum hängt sich hier eigentlich jeder an meinem Namen auf? Heißt ja nicht das ich ein Alkoholproblem habe nur weil ich mich lord budweise (wegen der edgyness natürlich) genannt habe

  69. casualtie78 sagt:

    Naja,kenne die Band nicht wirklich. Dachte nur,was geht denn hier ab!?!? Bei anderen Platten gibts ne Handvoll Kommentare und bei Evanescene gehts scheinbar ab.

  70. Lord Budweiser sagt:

    Das hat in der regel nichts mit dem besprochenen Album zutun xD
    Gibts alle.paar wochen mal, das ne Platte bis zu 100 Kommentare und mehr hat

  71. Lord Budweiser sagt:

    Hier sind halt einige sehr eigenwillige menschen unterwegs… Mich mit eingeschlossen

  72. Sane sagt:

    Der Earl und die Comtess sind wohl Cousin und Cousine; kein Wunder also dass der kleine Lord Schlagseite hat. .
    Naja so ist das wohl beim Bieradel..

  73. Interkom sagt:

    Wer oder was ist eigentich dieses Evanescence? Egal, da hier gelesen wird, mal was wirklich Interessantes: https://www.youtube.com/watch?v=GT0nSp8lUws

  74. Huetti sagt:

    Jetzt mal abgesehen von dem lächerlichen Kommentarkrieg hier und ganz abgesehen davon, dass mir Evanescence rein musikalisch nach dem in meinen Ohren immer noch guten „Fallen“ nicht mehr viel gegeben haben ist die Stimme von Amy Lee ausgehend von dieser Single immer noch saustark!

    Die Gesangslinien, die Modulation und allgemein das „Feeling“ in ihrer Stimme sind schon Einzigartig. Da kann man ihr nicht an den Kahn fahren…